Autor Thema: Gewässerverunreinigung - 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Rheinkilometer 373-403  (Gelesen 90 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 814
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Karlsruhe (ots) - Ein 22-jähriger Bootsmann des bergwärts auf
dem Rhein fahrenden niederländischen Transportmotorschiffs
"Caritas" war am frühen Sonntagmorgen damit beschäftigt,
Dieselkraftstoff aus dem Schiffstank in einen Heizungstank
umzufüllen. Nach dem Umfüllen vergaß der Bootsmann,
die Zuleitungen richtig zu verschließen und legte sich schlafen.

Nach einiger Zeit setzte sich die Dieselkraftstoffpumpe wieder
automatisch in Betrieb. Da der Heizungstank bereits voll befüllt
worden war, floss der Kraftstoff auf das Deck der "Caritas" und
anschließend in den Rhein. Die hieraus resultierende Gewässer-
verunreinigung erstreckte sich auf eine Länge von ca. 30 km auf
dem Rhein zwischen Karlsruhe und Mannheim-Ludwigshafen.

Es flossen ca. 5 000 Liter Diesel in den Rhein.

Die zuständigen Umweltbehörden sind unterrichtet worden und es
wurden Gewässerproben entnommen. Von der Stadt Mannheim ist
vorsorglich ein Badeverbot am Rhein verhängt worden.

Wichtige Energie- und Versorgungsbetriebe im betroffenen Bereich
sind ebenfalls informiert. Nach bisherigen Erkenntnissen ist jedoch
für die Umwelt keine akute Gefährdung gegeben. Die notwendigen
Maßnahmen wurden eingeleitet. Die Lage wird von den Umwelt-
behörden und den zuständigen Wasserschutzpolizeien Karlsruhe
und Mannheim u.a. mit Hilfe der vorhandenen Messstationen
aufmerksam beobachtet. Die Wasserschutzpolizei Karlsruhe
hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Einsatz Telefon: 07161 616-3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4020994
TACKLE FEVER Forum

Offline Cypress Drill

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 266
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G3, HDS-7 G3, SS 3D, Airmar TM150M, HDI 83 200, HST-WSBL, Point-1, DrDepth, Reefmaster

Offline Rheinfischer1967

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 129
  • My/Mein Echo Equipment: Eagle cuda

Die zuständigen Umweltbehörden sind unterrichtet worden und es
wurden Gewässerproben entnommen. Von der Stadt Mannheim ist
vorsorglich ein Badeverbot am Rhein verhängt worden.


Rückfragen bitte an:

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4020994


Frage in die Runde :


Ist schwimmen im Rhein nicht sowieso verboten?

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1512
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Ich glaube nicht generell. :weisnicht1:

Es gibt auf jeden Fall Verbotstrecken wo Baden verboten ist.

Da müsste es hier aber Leute geben die es genauer Wissen.
Da gab es doch auch schon öfter die Diskussion doch keine Bellys auf dem Rhein benutzen weil die als
Schwimmhilfe gelten und schwimmen aufm Strom verboten sei.
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7757
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
....... Von der Stadt Mannheim ist
vorsorglich ein Badeverbot am Rhein verhängt worden. .....
Das liest sich für mich so das es nicht generell verboten ist.

ABER, es findet sich zum Strandbad in Mannheim,
hier: https://www.visit-mannheim.de/Media/attraktionen/strandbad
auch ein Hinweise wie folgt:
Zitat
Wichtig: Wegen der Strömung ist Baden im Rhein ist aus Sicherheitsgründen leider verboten.

Vielleicht ist es "nur da wo die Strömung stark ist" verboten?
Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 814
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Tödlicher Badeunfall - 76477 Elchesheim-Illingen, Rhein, Auer Grund
« Antwort #5 am: 04 August 2018, 21:48:36 »
Göppingen (ots) - 76477 Elchesheim-Illingen, Rhein,
Auer Grund, Höhe Rhein-Kilometer 350,700

Am Samstagnachmittag ereignete sich im Rhein bei
Elchesheim-Illingen ein tödlicher Badeunfall.

Eine achtköpfige Gruppe slowakischer Nationalität
begab sich zum Baden in den Rhein und beobachtete
aus dem Wasser heraus die Schifffahrt.

Nach einiger Zeit ging die Personengruppe wieder an Land.
Dabei fiel ihnen auf, dass eine Person fehlte. Einige aus der
Gruppe machten sich umgehend tauchend auf die Suche
nach ihrem Freund. In ca. 2,5 Meter Tiefe konnten sie ihren
21-jährigen Freund leblos am Grund treibend sichten.

Sie zogen ihn aus dem Wasser und führten erfolglos
Reanimationsversuche durch. Die Freunde des 21-jährigen
Slowaken alarmierten daraufhin sofort Rettungskräfte, die
nach dem Eintreffen nur noch den Tod feststellen konnten.

Nach bisherigen Erkenntnissen kann ein Fremdverschulden
ausgeschlossen werden. Die abschließenden Ermittlungen
werden durch die Wasserschutzpolizei Karlsruhe geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 616-3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110981/4026313
TACKLE FEVER Forum