Autor Thema: Aalschmuggel am Frankfurter Flughafen  (Gelesen 84 mal)

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1574
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Aalschmuggel am Frankfurter Flughafen
« am: 08 Dezember 2018, 13:36:22 »
Eine Frau hat versucht über den Frankfurter Flughafen Glasaale zu schmuggeln
und wurde dabei glücklicherweise erwischt.  :fiesgrins:
Mir ist es unverständlich das es Leute gibt die aus absurden Gründen auf so etwas abfahren.

https://www.allgemeine-zeitung.de/artikel_19637812
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Cypress Drill

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 285
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G3, HDS-7 G3, SS 3D, Airmar TM150M, HDI 83 200, HST-WSBL, Point-1, DrDepth, Reefmaster
Re: Aalschmuggel am Frankfurter Flughafen
« Antwort #1 am: 08 Dezember 2018, 20:41:18 »
Danke für die ungeplante Besatzmaßnahme  :fiesgrins:

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7918
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
Re: Aalschmuggel am Frankfurter Flughafen
« Antwort #2 am: 08 Dezember 2018, 21:12:04 »
Danke für die ungeplante Besatzmaßnahme  :fiesgrins:
Sehe ich auch so.

Das ist schon krass, Glasaale, Haifischflossen, Nashorn
und was weiß ich was sonst noch für verrückte Dinge,
auf die die Leute abfahren.
Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth

Offline Cypress Drill

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 285
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G3, HDS-7 G3, SS 3D, Airmar TM150M, HDI 83 200, HST-WSBL, Point-1, DrDepth, Reefmaster
Re: Aalschmuggel am Frankfurter Flughafen
« Antwort #3 am: 09 Dezember 2018, 14:44:10 »
Jep, und einfach alles hat eine potenzsteigernde Wirkung  :-)

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1574
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Aalschmuggel am Frankfurter Flughafen
« Antwort #4 am: 10 Dezember 2018, 12:53:54 »
Selbst sowas einfaches wie Esel stehen kurz vorm Kollaps.
Die kaufen Millionen von Eseln in Afrika für teuer Geld und
schlachten die dann.

Für die Haut weil der Chinaman und seine Frau  denkt
die verhilft zu schönerer Haut zarter Haut.

Das Problem ist nur für einen relativ überschaubaren Zeitraum
hat der Verkäufer gutes Geld. Danach merkt er aber das er seine
Feldarbeit nicht mehr vernünftig ausführen kann weil sein Esel
fehlt.

Also gibt es weniger Ertrag bzw mehr Aufwand für den gleichen Ertrag
und Geld für einen neuen Esel hat er keines , falls er irgenwann Geld zusammen
hat muss er erstmal einen finden der Ihm einen Esel verkauft.
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Rheinfischer1967

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 152
  • My/Mein Echo Equipment: Eagle cuda
Re: Aalschmuggel am Frankfurter Flughafen
« Antwort #5 am: 10 Dezember 2018, 19:28:12 »
Seepferdchen nicht zu vergessen ....

Offline Stöpsel

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 373
  • My/Mein Echo Equipment: GO-7 XSE TS, Mark-5X Pro 83-200
Re: Aalschmuggel am Frankfurter Flughafen
« Antwort #6 am: 10 Dezember 2018, 22:00:23 »
...und die Liste wird immer länger...
Da wird in Brasilien fast der komplette, für das Weltklima wichtige Urwald abgeholzt, um Weiden für Rinder zu schaffen....