Autor Thema: Lowrance Elite 5 HDI für Insight Map Creator  (Gelesen 262 mal)

Offline seedii

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 3
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-5 HDI
Lowrance Elite 5 HDI für Insight Map Creator
« am: 15 Dezember 2018, 13:10:08 »
Hallo
I Forum Truthahn, ich schreibe.
Ich habe mein Lowrance Elite 5 HDI-Gerät.
In meinem Land sind Kartenkartuschen sehr teuer und ich möchte meine Karten erstellen, auch wenn sie nicht begrenzt sind. Ich brauche keine Tiefenkarten zu erstellen, es zeigt eine geringe Tiefe, nur die Uferlinien und Hafeneinfahrten. Ich habe eine Anwendung namens Insight Map Creator gesehen, aber die mit dieser Anwendung erstellten Karten sind für Elite 7-Geräte geeignet. Ich frage mich, ob er bei Elite 5 arbeitet. Ich würde es schätzen, wenn Sie helfen könnten.

Online fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2107
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Lowrance Elite 5 HDI für Insight Map Creator
« Antwort #1 am: 15 Dezember 2018, 14:50:22 »
Insight Map Creator (IMC) ist für alle Navico/Lowrance-Geräte geeignet.
Die Software alleine setzt jedoch Kenntnisse in GIS voraus (QGIS etc.). Wer dass nicht beherrscht, der kann Reefmaster nutzen. C-Map Genesis scheidet m. E. aus, da nicht für die alten Elite gedacht. Datenquellen sind Shape-Dateien und Raster-Bilder (georeferenziert). Man kann für topografische Karten auch freies Kartenmaterial nutzen:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:AT5-OpenSeaMap-Chart_for_Lowrance_Simrad_B%26G
https://www.schoenhoff.org/kostenlose-openseamap-at5-seekarten/

Es gibt auch noch andere Quellen.

Mache doch mal ein Bild oder eine Skizze und beschreibe, was Du genau machen willst und welche Daten quelle Du hast. Aus welchem Land kommst Du denn?

Offline seedii

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 3
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-5 HDI
Re: Lowrance Elite 5 HDI für Insight Map Creator
« Antwort #2 am: 23 Dezember 2018, 11:23:48 »
fjordfischer Danke für deine Antwort. Wie Sie sagten, habe ich die notwendigen Programme und Karten heruntergeladen. Ich habe mit dem IMC-Programm in eine AT5-Datei umgewandelt. Wenn wir die Karte betrachten, die wir mit Hilfe des Emulators erstellt haben, scheint die Seegrenze dieselbe Farbe wie die Landgrenze zu haben. Kannst du dabei helfen?

Online fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2107
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Lowrance Elite 5 HDI für Insight Map Creator
« Antwort #3 am: 23 Dezember 2018, 12:23:52 »
Ja, aber das dauert ein paar Tage.

Welche AT5-Version hattest Du im IMC eingestellt? Es darf für Dein Gerät nicht mehr als AT5 v10 sein. Das Problem ist aber ein Anderes.

Kannst Du ein wenig QGIS (wäre wichtig)?

Offline seedii

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 3
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-5 HDI
Re: Lowrance Elite 5 HDI für Insight Map Creator
« Antwort #4 am: 24 Dezember 2018, 20:02:45 »
Hallo. Ich habe Maps v10 erneut mit openstreetmap heruntergeladen. Aber ich habe es nicht getan.
Karte der Türkei;

Land Area SouthEast Europe v10
Seamarks v10
Coastal Waters    v10

Ich habe es in eine Map-Datei kopiert.
Wenn ich SouthEast Europe v10 verwende, wie in Bild 1.
Wenn ich SouthEast Europe v10 + Seamarks v10 verwende, beginnt sich die Karte zu verschlechtern (siehe Abbildung 2)

Wenn ich SouthEast Europe v10 + Seamarks v10 + Coastal Waters v10 verwende, verschwinden die Zeiger.

Wie können wir das beheben?

4. Ich möchte eine einfache Karte wie das Bild. Ohne Längen- und Breitengrad. Eine saubere Karte

Online fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2107
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Lowrance Elite 5 HDI für Insight Map Creator
« Antwort #5 am: 25 Dezember 2018, 18:57:20 »
Ich habe mir die Rohdaten angeschaut (Shape-Dateien). Es scheinen sich dort einige Probleme zu befinden, die man nicht ohne gewisse GIS-Kenntnisse beseitigen kann. Wir werden mit den Autoren in Kontakt treten, sofern diese nicht schon hier mitlesen.

Im Gegensatz zu neueren Geräten wie dem HDS und dem Elite Ti, wird es generell bei älteren Geräten wie dem Elite HDI immer problematisch sein, mehrere AT5-Sätze (bestehend aus large, medium, small oder nur einigen davon) gleichzeitig anzuzeigen. Das erklärt die Probleme in den 4 Bilder des letzten Posts.

Insofern sollte am Ende möglichst immer nur ein Datensatz aus AT5 (1xlarge, 1xmedium, 1xsmall) vorhanden sein. Das erreicht man nur, wenn man die Rohdaten zusammen im IMC verarbeitet.

Im angefügten Bild ist das Ergebnis im Insight Planner zu sehen. Ich hoffe dass das dem gewünschten Ergebnis nahekommt.
Da ich kein älteres Elite-Gerät habe und derzeit auch keinen Emulator auf meinem Rechner haben möchte, versuche ich die Dateien zum Testen beizufügen.

Die Datei Test_User.zi_ in Test_User.zip umbenennen, entpacken ... Die Datei wurde am 26.12. nochmal ergänzt.

Bitte das Ergebnis mitteilen.