Autor Thema: Problem mit Side Imaging Helix 10 Mega  (Gelesen 259 mal)

Offline -Lukas-

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 14
Problem mit Side Imaging Helix 10 Mega
« am: 06 Januar 2019, 08:34:02 »
Hallo zusammen,

habe seit kurzem ein Helix 10 Mega G2N. Gestern habe ich die erste kurze Testfahrt gemacht. Bin soweit super zufrieden, habe jedoch ein kleines Problem: Das Side Imaging Bild (egal ob im Splitscreen oder der Einzelansicht) flackert etwas. Ist zwar nur leicht wahrnehmbar, stört aber schon.

Der Verkäufer gab mir den Hinweis auf eine schwache Batterie. Allerdings habe ich das Echolot an der 65 Ah Starterbatterie hängen.

Ein Softwareupdate möchte ich aufgrund von wohl oftmals auftretenden Problemen (USA) im Moment noch nicht machen.


Hat jemand vielleicht einen Hinweis oder Lösungsansatz für mich? Die Inanspruchnahme der Garantie wäre dann die letzte Option.

Offline Stöpsel

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 466
  • My/Mein Echo Equipment: GO-7 XSE TS, Mark-5X Pro 83-200
Re: Problem mit Side Imaging Helix 10 Mega
« Antwort #1 am: 06 Januar 2019, 11:00:24 »
Allerdings habe ich das Echolot an der 65 Ah Starterbatterie hängen.

Da könnte das Problem auch herrühren. (Masse-Verbindung etc.)
Treten die Störungen ebenfalls auf, wenn der Motor nicht läuft?

Offline -Lukas-

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Problem mit Side Imaging Helix 10 Mega
« Antwort #2 am: 06 Januar 2019, 12:40:39 »
Ja, auch bei nicht laufendem Motor. Betroffen ist wie gesagt nur das SI, ansonsten hätte ich auch ein Batterieproblem vermutet.