Autor Thema: C-MAP Genesis Live - wie werden die Daten/Karte aufgerufen?  (Gelesen 709 mal)

Offline Greg49

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 238
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, SS3D, TM150-M, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Habe heute das erste Mal mit C-MAP Genesis Live den Seegrund gescannt.
Eine recht interessante Sache!
Dabei habe ich wohl einen zu hohen Kontureninterwall  gewählt. Auch habe ich unterschiedliche Frequenzeinstellungen probiert. Medium CHIRP und 95 kHz mit dem Airmar TM150.
Trotz der unterschiedlichen Einstellungen, es hat recht gut funktioniert. Es ist interessant, wie sich die Karte Stück für Stück aufbaut.
Als Basiskarte habe ich die Bodensee-Karte von Jörg ausgewählt.
Die Daten wurden auf die Speicherkarte im rechten Kartenschacht gespeichert. Auf derselben Karte befindet sich auch die Bodensee-Karte.
Nun eine Frage.
Damit ich nun die aufgenommenen Daten als eigene Karte sehen kann, was muss ich da tun?
 
Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2205
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: C-MAP Genesis Live - wie werden die Daten/Karte aufgerufen?
« Antwort #1 am: 08 Februar 2019, 16:13:48 »
Wie ist das mit der eigenen Karte gemeint?

Das Einfachste ist, die Bodenseekarte auf der SD-Karte löschen oder die Genesis-Dateien und -ordner auf eine andere SD-Karte kopieren.

Aber wieso zeigt meine Karte keine farbigen Flächen?

Andererseits ist zu sehen, wie genau die Karte aus den freien Daten vom Bodensee geworden ist.

Die Frage des Konturintervalls ist bereits beim ersten Test hier im Forum angesprochen worden. Hier besteht Verbesserungsbedarf. Für den Bodensee sind die zu engen Konturen eher hinderlich, vor allem wenn der Zoom etwas weiter weg steht.

Offline Greg49

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 238
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, SS3D, TM150-M, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Re: C-MAP Genesis Live - wie werden die Daten/Karte aufgerufen?
« Antwort #2 am: 08 Februar 2019, 16:33:01 »
Mit eigener Karte meine ich, eine Karte die ich auswählen kann wie z.B. Navionics, Bodensee, Lowrance, etc.
Wie heisst denn die Karte mit den Genesis Live Aufnahmen? (Benennung)

Kann man diese Aufnahmen auch als Overlay auf eine andere Karte legen, ohne dass Genesis Live aktiviert ist?

Ich werde die Genesis-Dateien auf eine leere SD-Karte kopieren. Die Bodensee-Karte brauche ich dann wieder, wenn ich wieder Daten sammle mit Genesis Live.

Farbigen Flächen auf deiner Bodensee-Karte? → Das weiss ich auch nicht. Werde morgen auf dem Boot die Einstellungen anschauen.

Deine Bodensee-Karte ist wirklich sehr gut! :applause:

Den Konturen-Intervall werde ich grösser stellen.
Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2205
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: C-MAP Genesis Live - wie werden die Daten/Karte aufgerufen?
« Antwort #3 am: 08 Februar 2019, 16:48:30 »
1. Hier bitte nachlesen: https://www.tacklefever.de/index.php?topic=7440.0 (aber alles und nicht nur die Intro)

2. Ja. Aber auf Navionics-Karten ließe es sich nicht nutzen. Wenn man dass GL-Overlay ein/ausblenden kann, erübrigt sich diese Frage eigentlich schon.

3. Kannst Du machen, aber das Hinzufügen von Daten ist nicht ohne Probleme. Ich würde die Karte drinlassen und immer wieder ergänzen. Außerdem zusätzlich noch Mitschneiden als SL2/SL3, um die Daten auch selbst in anderen Anwendungen nutzen zu können.

4. Berichte mal.

5. Danke.

6. Wird nicht klappen, oder nicht wesentlich besser.

Offline Greg49

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 238
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, SS3D, TM150-M, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Re: C-MAP Genesis Live - wie werden die Daten/Karte aufgerufen?
« Antwort #4 am: 09 Februar 2019, 14:24:22 »
Nun sieht deine Bodensee-Karte besser aus.
Habe die Einstellungen entsprechend angepasst.
Nun nochmals die Frage wegen dem Anzeigen der Karte von C-MAP Genesis Live.
Auf dem Bild siehst du im Menü die Auswahl der verschiedenen Karten von meinem Echolot. Ich habe geglaubt, hier würde dann auch, wenn die entsprechende Micro SD-Karte steckt, eine C-MAP Genesis Live-Karte aufgeführt.
Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2205
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: C-MAP Genesis Live - wie werden die Daten/Karte aufgerufen?
« Antwort #5 am: 09 Februar 2019, 15:50:55 »
C-MAP Genesis Live ist ein Overlay, liegt also über den Karten und funktioniert mit allen Lowrance-basierten Karten inkl. C-Map-Karten, nicht jedoch Navionics.
Das hat primär nichts mit der Kartenauswahl zu tun. Alle von denen, außer den Navionics als zweite von oben und Navionics "Lake Canstance" sollten mit dem Genesis Live Overlay gehen.

Offline Greg49

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 238
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, SS3D, TM150-M, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Re: C-MAP Genesis Live - wie werden die Daten/Karte aufgerufen?
« Antwort #6 am: 09 Februar 2019, 17:48:52 »
Dann ist es also so, dass wenn ich C-MAP Genesis Live aktiviere, die Aufzeichnung immer auch schon bereits gemachte Aufnahmen beim erneuten Überfahren der gleichen Stelle erneut scannt.

Was bringt denn das?

Eigentlich wäre es doch vorteilhaft, wenn man wie bei C-Map Genesis schlussendlich eine Karte bekommen könnte. Vielleicht kommt das ja noch. :smiley:

Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55