Autor Thema: Hecht-Schlepp-Track als usr-Datei weitergeben  (Gelesen 139 mal)

Offline Greg49

  • Gruppenkommunikation
  • *
  • Beiträge: 235
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, SS3D, TM150-M, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Hecht-Schlepp-Track als usr-Datei weitergeben
« am: 07 Juni 2019, 17:05:24 »
Zum optimalen Schleppen auf Hecht habe ich mir Hecht-Route angelegt. Es sind zwei verschiedene Tracks. Der blaue Track bewegt sich auf eine Wassertiefe von ca. 7-12 Meter Wassertiefe. Dann habe ich noch einen schwarzen Track. Dieser läuft dann so auf einer Tiefe von 5-8 Meter. Diese Spuren sind natürlich abhängig vom aktuellen Wasserstand. Diesen habe ich mir selbstverständlich notiert. Verändert sich der Wasserspiegel leicht, fahr ich parallel mit einem Abstand zum Track. Bei grossen Veränderungen mache ich mir eine neue Spur.
Nun wollte ich diese beiden Hecht-Tracks an einige Freunde mit Lowrance-Echoloten weitergeben.
Eigentlich weiss ich ja wie man dazu vorgehen muss.
Zuerst habe ich die *.usr Datei (Vers.3) vom HDS in Babel nach *.klm umgewandelt und diese dann in Google Earth importiert.
Nachdem ich in Google Earth alle nicht verwendeten Tracks und Wegpunkte entfernt hatte, wollte ich eine *.usr Datei nur von den beiden Hecht-Spuren erstellen. (jede einzeln)
Aber leider sagt das Hilfsprogramm Babel bei der Umwandlung, dass es zu viele Punkte zu verarbeiten hätte.
Was mache ich falsch? Wo kann das Problem liegen?
Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2173
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Hecht-Schlepp-Track als usr-Datei weitergeben
« Antwort #1 am: 07 Juni 2019, 17:45:32 »
Da die Freunde selber Lowrance-Geräte haben, braucht man keine Konvertierungsprogramme, die usr reicht. Allerdings beschneidet usr in v3 die Anzahl der Punkte Daher sollte usr V4 zum Export gewählt werden.

Offline Greg49

  • Gruppenkommunikation
  • *
  • Beiträge: 235
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, SS3D, TM150-M, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Re: Hecht-Schlepp-Track als usr-Datei weitergeben
« Antwort #2 am: 07 Juni 2019, 18:01:09 »
Du hast natürlich völlig recht.
Danke.
Nur mit dem Region-Export wird das etwas schwierig. Da fehlt das "Lasso-Werkzeug" :lachen2:
Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2173
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Hecht-Schlepp-Track als usr-Datei weitergeben
« Antwort #3 am: 07 Juni 2019, 18:39:46 »
Wenn Du die Daten ändern willst (usr => kml bearbeiten, kml => usr), dann nimm usr v4 in GPSBabel. Damit werden die Tracks nicht verkürzt und die Tiefenwerte willst Du ja eh nicht nutzen.

Ja Region ist etwas schwieriger, aber es ging dir ja um einzelne Tracks. Man kann die Tracks auch wie folgt vereinzeln.
- Sicherheitsspeicherung aller Daten als usr
- löschen aller nicht benötigten Tracks, Punkte, etc. Abspeichern dieser vereinzelten Daten mit anderen Namen
- Einladen der ursprünglichen usr (alle Daten). Entweder nochmal weiter vereinzeln oder abspeichern und eben weiter diese Daten nutzen.


Offline Greg49

  • Gruppenkommunikation
  • *
  • Beiträge: 235
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, SS3D, TM150-M, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Re: Hecht-Schlepp-Track als usr-Datei weitergeben
« Antwort #4 am: 08 Juni 2019, 08:57:46 »
Habe deine Anweisungen Schritt für Schritt befolgt.
Die Version 4 funktioniert bei mir in Babel nicht.
Erhalte die Fehlermeldung:
„Fehler beim Aufruf von gpsbabel: Prozess endete mit code 1“
Habe nun Version 3 genommen.
Bei meinem Trail ist zum Schluss noch ein „Blinddarm“ (ein unnützer Teil-Trail)
Dieser Teil-Trail hat sich ergeben, weil ich nach einem Hechtbiss die geplante Spur verlassen musste und die Aufzeichnung nicht gestoppt hatte.
Wie bringe ich dieses Teilstück weg?
Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55