Autor Thema: Angler im Naturschutzgebiet - Wesseling  (Gelesen 162 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 945
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Angler im Naturschutzgebiet - Wesseling
« am: 22 Juni 2019, 15:18:28 »
Rhein-Erft-Kreis (ots)

Die Polizei erhielt einen Hinweis auf das verbotene
Angeln in einem Gewässer namens "Dickopsbach".

Die Beamten stellten am Donnerstag (20. Juni)
um 09:00 Uhr im Naturschutzgebiet zwischen der
Rodenkirchener Straße und der Straße
"Am Entenfang" eine sechsköpfige Personengruppe
fest, die allesamt am Ufer hockend angelten.

Sie hatten sich mit Rucksäcken, Angelruten, Kescher
und sonstigem Equipment auf satte Beute eingerichtet.
Erlaubnisscheine oder ähnliches konnten die Männer
im Alter zwischen 29 und 36 Jahren nicht vorlegen.

Auf Nachfrage gaben die Männer an, sich keine Gedanken
über etwaige Verbote gemacht zu haben. Zwei unter ihnen
waren bereits wegen artgleicher Delikte polizeibekannt. Die
Beamten erteilten Platzverweise und leiteten Strafverfahren ein. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4303823
TACKLE FEVER Forum

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8463
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Angler im Naturschutzgebiet - Wesseling
« Antwort #1 am: 22 Juni 2019, 16:15:52 »
Passend dazu haben wir schon vor einiger Zeit das Thema aufgegriffen.

Lest mal: Angeln ohne Angelkarte: mit Fischereischein = Straftat, ohne Schein nur Owi?
Grüße
Luke