Autor Thema: Tiefenfarben Vorgabe oder Norm  (Gelesen 189 mal)

Offline Kirschmichl

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 181
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Tiefenfarben Vorgabe oder Norm
« am: 17 August 2019, 15:18:24 »
Hallo Zusammen,

gibts eigentlich für die Tiefenfarben eine Norm oder Vorgaben welche vorzugsweise einzuhalten sind oder zumindest
empfohlen werden?
Also so richtig wie 5Meter gelb; 6Meter grün usw....

Grüße
Michael
Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2194
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Tiefenfarben Vorgabe oder Norm
« Antwort #1 am: 17 August 2019, 16:51:02 »
Ja im Inland (deutsche Binnengewässer) gilt der ECDIS Standard und für Seekarten die Norm ENC S-57. Letzterer wird sicher in ein paar Jahren auch durch einen neueren Standard abgelöst werden. In der Pipeline ist bereits das S-100. Beides lässt sich im Internet genauer nachschlagen.

Das Ganze gilt natürlich für kommerzielle Karten bzw. für solche der kommerziellen Seefahrt und enthält somit auch Regeln für den Verkehr auf Wasserstraßen und auf See.

Private Karte sind für die Navigation per se nicht zugelassen und unterlegen der eigenen Fantasie.

Offline Kirschmichl

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 181
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Re: Tiefenfarben Vorgabe oder Norm
« Antwort #2 am: 17 August 2019, 18:48:28 »
Super Danke :applause:

Hab den ECDIS mal überflogen so richtig was über Farben zu Tiefenangaben gibt es da nicht. Ist ja auch logisch.
Da müssen viele Dinge in so einer Karte berücksichtigt werden.

//
Beim Fischen verwende ich die so viele von Rot über Gelb ins Blau (flach zu tief).
Dachte das sich vielleicht nachdem ja nun doch schon einige Jahre Karten bei unseren Echoloten üblich sind
viell der ein oder andere Standard sich durchgesetzt haben könnte. Aber was ich bisher so recherchiert habe
kocht da doch fast jeder sein eigenes Süppchen was die Farben betrifft.




Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2194
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Tiefenfarben Vorgabe oder Norm
« Antwort #3 am: 18 August 2019, 12:42:00 »
Die von RM oder Autochart (DrDepth) verwendeten Paletten sind für den PC zu Hause optimiert. Sie passen aber nicht so gut für den Einsatz am Gewässer, insbesondere bei sehr hellem Licht (Sonne blendet).

Daher ist es immer besser pastelle/hellere Töne zu verwenden, als dunklere, wie z. B in den nachstehenden Bildern aus RM):


Bei sehr starken Tiefendifferenzen, etwa Norwegen tendiere ich eher zur klassischen Seekarte mit Blautönen bis 50 m, weil die Karte sonst zu überladen wirkt.

Offline Kirschmichl

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 181
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Re: Tiefenfarben Vorgabe oder Norm
« Antwort #4 am: 18 August 2019, 13:54:03 »
Tendiere zu deutlichen Farbunterschieden. Solange das Gewässer  nicht zu tief ist kann farblich gut abgegrenzt werden.


Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Offline the_ace

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 40
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G3, LSS, 200khz
Re: Tiefenfarben Vorgabe oder Norm
« Antwort #5 am: 21 August 2019, 10:57:45 »
Ich persönlich bevorzuge eine Anpassung der Palette in Abhängigkeit zum Gewässer.

Offline Kirschmichl

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 181
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Re: Tiefenfarben Vorgabe oder Norm
« Antwort #6 am: 21 August 2019, 12:24:16 »
Anpassung ans jeweilige Gewässer ist nicht so meins. Da hast du dann unter Umständen
unterschiedliche Farben für die gleiche Tiefe je nach Gewässer.
Für mich habe ich eine Anpassung an meine bevorzugten Tiefen gemacht.
Ich persönlich versuche den Bereich bis 15 Meter mit gut abgrenzenden Farben abzudecken.
In diesen Tiefen Fische ich zu 80% und da möchte ich mich nicht je nach Gewässer neu einleben.

Wenn´s dann richtig tief werden sollte wäre eine andere Aufteilung sicherlich sinnvoller.

Gruß
Michael




Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Offline Stöpsel

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 568
  • My/Mein Echo Equipment: GO-7 XSE TS, Mark-5X Pro 83-200
Re: Tiefenfarben Vorgabe oder Norm
« Antwort #7 am: 21 August 2019, 20:35:02 »
Ich fand die Info von fjordfischer sehr hilfreich, dass es sich empfiehlt, helle bzw. Pastelltöne zu verwenden, da diese auf einem dem Sonnenlicht ausgesetzen Display besser erkennbar sind.
Ich hätte diesen Umstand bei der Erstellung einer eigenen Karte gar nicht beachtet oder wäre selbst unter Beachtung dieses Aspekte sogar vom Gegenteil ausgegangen und hätte eher dunkle Farben gewählt.