Autor Thema: LPI-EF: Schwarzangler geflüchtet  (Gelesen 133 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 991
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
LPI-EF: Schwarzangler geflüchtet
« am: 27 April 2020, 17:22:07 »
LPI-EF: Schwarzangler geflüchtet
Erfurt (ots)

Beim Schwarzangeln erwischten gestern Nachmittag
Mitarbeiter der Fischereibehörde zwei Männer in der
Schmidtstedter Straße. Gegen 15 Uhr kontrollierten
die Beiden den Bereich und stellten das Duo fest.

Sie sprachen die Angler an, woraufhin die Zwei in ein
Auto stiegen um weg zu fahren. Die Mitarbeiter der
Fischereibehörde stellten ihr Fahrzeug vor die Schwarzangler
und dachten, sie so zu stoppen. Die Beiden gaben jedoch Gas
und setzten mit hoher Geschwindigkeit zurück, so dass es fast
zum Zusammenstoß gekommen wäre.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Um wen es sich bei den
Schwarzanglern handelte, konnte nicht geklärt werden. Bei dem
flüchtigen Pkw handelte es sich um einen SUV mit litauischem Kennzeichen. (JS)   

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4582105
TACKLE FEVER Forum