Autor Thema: Fisch Rettungsaktion in der Schwabenheimer Schleuse  (Gelesen 383 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1061
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Fisch Rettungsaktion in der Schwabenheimer Schleuse
« am: 15 März 2021, 11:30:34 »
https://www.rnz.de/nachrichten/metropolregion_artikel,-ladenburg-angler-retteten-500000-fische-im-neckar-_arid,638251.html

Hoppla, da waren wir überrascht als wir den Artikel gelesen haben.

Es geht dabei um den Umbau der Schwabenheimer Schleuse,
bei dem in den 4 Becken das Wasser abgelassen wurde und die sich
in den jeweiligen Becken befindlichen Fische umgesetzt wurden.

Zunächst mal ist das eine vorbildliche Aktion!

Man hätte evtl. auch einen Berufsfischer beauftragen können
und dann wären sicher viele Fische verloren gewesen.

Aber man hat einen lokalen Angelverein angesprochen und das,
wie auch der Einsatz der Angler und allen Beteiligten gehört gelobt.


Dies soll durch das folgende nicht geschmälert werden.

Es liest sich schon ein wenig komisch wenn hier von 2 Tonnen bei
rund 500.000 Fischen die Rede ist die sich in den 4 Schleusenbecken
aufgehalten haben sollen gerade als diese geschlossen wurden.

Zum Augenschein und umgesetzt wurden wohl
Zander, Döbel, Güster, Karpfen, Rotaugen, Barsche, Nasen.

Und es soll kein einziger Hecht dabei gewesen sein,
da sind Hechte wohl intelligenter als die anderen Arten?

Aber viel interessanter scheinen uns die Mengen
Angaben zu sein die wir nicht so ganz verstehen.

Setzt man die Anzahl von 500.000 Fischen in
Relation zum Gewicht von 2000kg sind es dann
0,004 kg pro Fisch, also ganze 4 Gramm.

Dem im Artikel gezeigten Bild zu Folge sind es zumindest bei dem einen
Eimer keine großen Fische, aber nach Brut sieht das sicher nicht aus.

Das zumindest erscheint uns nicht so ganz nachvollziehbar.

Einfach mal ein Gedankenspiel, wenn nur 2% (10.000) Fische mit
50gr. dabei gewesen wären, wären das schon 500 kg.
Dann blieben für die restlichen 490.000 mit 1,5t 3Gramm pro Fisch übrig.

Wir können uns die Relation 500.000 Fische und 2 Tonnen nicht
so wirklich vorstellen, haben aber auch keine Erfahrung mit
Besatz oder der Wahrscheinlichkeit der Gewichts Verteilung.

Da müsste doch dann wirklich verdammt viel Brut mit dabei gewesen
sein, oder haben wir uns verrechnet, was meint ihr dazu?
TACKLE FEVER Forum

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1891
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Fisch Rettungsaktion in der Schwabenheimer Schleuse
« Antwort #1 am: 17 März 2021, 10:30:57 »
Die Aktion ist sehr gut. Die Umsetzung um in der Öffentlichkeit ein gutes Bild
abzugeben  leider wie so oft extrem dilettantisch.

Die Aussagen über den Hecht sind total bescheuert.
Jeder Nichtangler denkt doch jetzt Hechte sind total schlecht für ein Gewässer die Fressen alles weg  :crazy:

Und 500.000 mit 2 Tonnen Gewicht da wurden ja nur Rasierklingen gerettet. Kann man nur hoffen das
die Leute die den Artikel lesen nicht rechnen können  :-)
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Rheinfischer1967

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 376
  • My/Mein Echo Equipment: Eagle cuda
Re: Fisch Rettungsaktion in der Schwabenheimer Schleuse
« Antwort #2 am: 18 März 2021, 00:07:58 »
Gute Aktion  :freude:

Für den Vorstand und seine Aussagen  hätte man das ackermann Zitat nehmen sollen
Oder den Artikel vorher korrektur lesen.

Wie wurde mal über Josef ackermann gesagt:
Der Joe sollte in der Öffentlichkeit besser nichts sagen . :fiesgrins:

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8911
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Fisch Rettungsaktion in der Schwabenheimer Schleuse
« Antwort #3 am: 19 März 2021, 11:46:30 »
...Für den Vorstand und seine Aussagen  hätte man das ackermann Zitat nehmen sollen
...Wie wurde mal über Josef ackermann gesagt:
Der Joe sollte in der Öffentlichkeit besser nichts sagen . :fiesgrins:
Wo kommt das her?
Ich kann damit grad nichts anfangen. :-)
Grüße
Luke

Offline dominik sabalo

  • Waller
  • ******
  • Beiträge: 1891
  • Die weise des Wals der Buckel und der Kiefer
Re: Fisch Rettungsaktion in der Schwabenheimer Schleuse
« Antwort #4 am: 21 März 2021, 14:59:10 »
...Für den Vorstand und seine Aussagen  hätte man das ackermann Zitat nehmen sollen
...Wie wurde mal über Josef ackermann gesagt:
Der Joe sollte in der Öffentlichkeit besser nichts sagen . :fiesgrins:
Wo kommt das her?
Ich kann damit grad nichts anfangen. :-)

Das weiß ich noch  :lachen2:
Joe Ackermann hat  als Chef der Deutschen Bank öfter mal ziemlich unbedarft was dummes gesagt.
Er hat mal bei der Aktionärsversammlung vergessen das sein Mikro an ist und dann über die
Aktionäre zu seinem Nebenmann sinngemäß gesagt:

Wo kommen nur all die Affen her?
„Und als Du entschiedst, mein Gott, dass die Konföderation verlieren sollte, wusstest Du, dass Du zunächst Deinen Diener, Stonewall Jackson, aus dem Weg räumen musstest.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8911
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Fisch Rettungsaktion in der Schwabenheimer Schleuse
« Antwort #5 am: 21 März 2021, 15:26:38 »
Ich habe mal danach gesucht und finde sehr viele Zitate,
aber nicht das mit den Affen.

Und auch nicht das was jemand über Ackermann gesagt
haben soll wie rheinfischer schreibt.... :fiesgrins:

Und überhaupt, wer erinnert sich noch an so etwas? rofl
Das war ja wenn dann nicht gerade gestern :weisnicht1:
Grüße
Luke

Offline Rheinfischer1967

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 376
  • My/Mein Echo Equipment: Eagle cuda
Re: Fisch Rettungsaktion in der Schwabenheimer Schleuse
« Antwort #6 am: 23 März 2021, 19:07:07 »
Da bin ich bissl wie Dominik oder ein Elefant manches bleibt einfach hängen  :fiesgrins: