Autor Thema: Frank Kranich der Vogel  (Gelesen 105301 mal)

Offline Frank Kranich der Vogel

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 50
Re: Frank Kranich der Vogel
« Antwort #90 am: 18 April 2022, 12:04:47 »
Auf der Suche nach Großinsekten und anderen
Krabbeltieren war es doch ganz schön am späten
Nachmittag bis in den frühen Abend hinein.

Leider waren die Tierchen von der Wärme des Tages
so aufgeheizt und dadurch aktiv, das ich mit meinem
Makro leider nicht nah genug heran kam und jeden
Schuss mit dem Tele machen musste.

Da muss ich die Tage wohl noch mal um 5:00 in
die Feuchtwiesen und alle beim Schlaf belästigen.


© Frank Kranich

Offline Frank Kranich der Vogel

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 50
Re: Frank Kranich der Vogel
« Antwort #91 am: 28 April 2022, 09:55:56 »
Streifenwanzen beim Popoboxen am helllichtem Tage auf der Wiese. :-)


© Frank Kranich

Offline chucky

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 662
Re: Frank Kranich der Vogel
« Antwort #92 am: 20 Mai 2022, 10:15:20 »
Wieder tolle Bilder  :freude:

Aber es waren jetzt nicht mehr so viele wie bisher oder?

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9260
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Frank Kranich der Vogel
« Antwort #93 am: 22 Mai 2022, 11:58:27 »
Ich frage mal bei Frank nach.
Grüße
Luke

Offline Frank Kranich der Vogel

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 50
Re: Frank Kranich der Vogel
« Antwort #94 am: 05 Juni 2022, 11:22:03 »
Andere Dinge brauchen auch Zeit und die ist begrenzt. :-)


Offline Frank Kranich der Vogel

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 50
Re: Frank Kranich der Vogel
« Antwort #95 am: 05 Juni 2022, 11:23:12 »
"Wie man es macht, macht man es falsch!"

Da ist man mit der Makrolinse unterwegs und wird
von 2 Füchsen überholt beim Straße überqueren.
Schnell das dicke Tele aus dem Rucksack gezogen und hinterher.

Aber nichts, in der hüfthohen bewachsenen Wiese bekomme ich
die beiden nicht zu Gesicht. Als ich mich dann noch suchend ins
Unterholz einiger Buschreihen aufmachte schaute ich in die Augen
eines Waschbären der genauso blöd und erschrocken schaute wie
ich und ein Augenzwinkern später auch schon wieder so schnell
sich in Luft auflöste wie er erschienen war.......


© Frank Kranich

Offline chucky

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 662
Re: Frank Kranich der Vogel
« Antwort #96 am: 18 August 2022, 18:37:35 »
Ich frage mal bei Frank nach.
Nur eines seit ich das letzte mal da war?