Autor Thema: Tiefenlinien in KMZ-Export  (Gelesen 79 mal)

Offline Carp1

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 84
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-5 G1, Elite-7 TI
Tiefenlinien in KMZ-Export
« am: 29 Oktober 2021, 13:04:28 »
Hallo zusammen,

ich würde gerne meine Karten auf einem Android Tablet nutzen. Die installierte App heißt Carp Pilot Pro und kann grundsätzlich KMZ-Dateien anzeigen. Das Problem was ich habe sind aber viel zu dicken Tiefenlinien. habe versucht das in RM einzustellen aber was ich an der dicke der Linien einstelle es ändert nichts. Gibt es eine Möglichkeit die Linien in der exportierten Datei dünner zu gestalten?

MFG
Carp1

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2346
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Tiefenlinien in KMZ-Export
« Antwort #1 am: 29 Oktober 2021, 17:00:03 »
Wir kennen die App nicht und wissen nicht, ob diese Einstellungen in der App änderbar sind.

Lade die kmz mal in GE und schaue nach, wie dick die Linien eingestellt sind
und ändere die Linienstärke ggf. (siehe Screeenshot).



Speichern als neue kmz nicht vergessen.



Die Änderungen für alle Elemente auf diese Weise betreffen auch die Flächen, was nicht gewollt ist.
Insofern sollte man einzeln die Flächen ohne Linien und die Linien ohne Flächen
je zu kmz machen und dann beiden in GE händisch zusammenführen.

Aber erst mal wäre zu prüfen, ob die Linienstärke überhaupt änderbar ist.