Autor Thema: Vermeintlicher Bootsdiebstahl geklärt - Trailer zu lange nicht bewegt  (Gelesen 273 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1105
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Vermeintlicher Bootsdiebstahl geklärt - Tipps zur Prävention

Konstanz (ots)

Bei der Wasserschutzpolizeistation Konstanz wurde unlängst
Strafanzeige wegen Diebstahl eines Sportbootes im Wert von
15.000 EUR erstattet. Die Beamtinnen und Beamten konnten
letztlich ermitteln, dass dieses lediglich von der Ortspolizeibehörde
abgeschleppt wurde, da es längere Zeit unverändert an derselben
Örtlichkeit, einem Parkstreifen in Konstanz-Dettingen, abgestellt war.

Die Wasserschutzpolizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin,
dass zugelassene Sportboottrailer maximal 14 Tage im öffentlichen
Verkehrsraum an einer Stelle abgestellt werden dürfen.

Bootsbesitzer sollten außerdem bedenken, dass ungesicherte Boote am
Straßenrand oder auf dem Privatgrundstück nahe der Straße das Ziel
von Kriminellen werden können - insbesondere dann, wenn am Boot
ein Außenbordmotor angebracht ist.

Nach Lockerung der Corona-Maßnahmen und Aufhebung der
Reisebeschränkungen in Europa ist in diesem Jahr mit einer
erhöhten Anzahl von Außenbordmotor-Diebstählen zu rechnen.

Hinzu kommt, dass durch die derzeitige Situation der legale Markt
praktisch ausverkauft ist und für neue Sportboote und Außenbordmotoren
mit langen Lieferzeiten zu rechnen ist.

Die Fahnder des Kompetenzzentrums für Bootskriminalität aus Konstanz
bitten die Bevölkerung und Bootsbesitzer deshalb, zum Saisonstart
besonders sensibel zu sein. Hinweise auf verdächtige Personen und
Fahrzeuge oder sonstige Wahrnehmungen in Häfen oder an
Trockenliegeplätzen helfen der Polizei, Straftaten zu verhindern oder
nachträglich aufzuklären.

In den vergangenen Jahren konnten unter Mithilfe der Bevölkerung
mehrere Diebstahlserien von Außenbordmotoren am Bodensee,
auch in der Schweiz und Österreich, geklärt werden.

Für Bürgeranfragen zur Sicherung von Sportbooten, Trailern und
Außenbordmotoren wenden Sie sich bitte direkt an die
Wasserschutzpolizei Konstanz, Kompetenzzentrum Bootskriminalität,
Telefon: 07531 5902-300.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: (07161) 616-1222
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110981/5184841
TACKLE FEVER Forum

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9125
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Das leidige Thema mit geparkten Anhängern (Auch Wohnwagen..).

Allerdings hört man doch eher selten davon das abgeschleppt wird,
denn meist scheint das nur auf eine Anzeige hin zu passieren!?

Wie lange darf man einen Hänger also abstellen?
Die Meldung sagt dazu 14 Tage.

Offen bleibt wie groß die Ortsveränderung sein muss, ob ein
leichtes Versetzen 1 Meter Vor/Zurück tatsächlich vor dem
abschleppen schützt wie es landläufig gerne mal angenommen wird?

Bei längeren Standzeiten empfiehlt es sich sowieso
die Reifen durch eine Ortsveränderung ein wenig zu entlasten,
auch wenn das oft überschätzt wird.

Denn dadurch merkt man auch ob sich z.B. Lager oder
Bremsenteile festrosten, oder sonstige negative Dinge
entwickeln welche den nächsten Bootstrip vermiesen könnten.
Grüße
Luke

Offline Rheinfischer1967

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 465
  • My/Mein Echo Equipment: Eagle cuda


Offen bleibt wie groß die Ortsveränderung sein muss, ob ein
leichtes Versetzen 1 Meter Vor/Zurück tatsächlich vor dem
abschleppen schützt wie es landläufig gerne mal angenommen wird?


Bei uns werden Striche mit Kreide gemacht. Am Reifen,  Ventil um zu sehen wie weit das Fahrzeug bewegt wurde.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9125
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Be uns machen die glaube ich Fotos.
Grüße
Luke