Autor Thema: Reparatur Display 12“ Live  (Gelesen 162 mal)

Offline pixelpussy

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 4
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, TM-150M
Reparatur Display 12“ Live
« am: 16 Juni 2022, 23:36:20 »
Ahoi,
Ist das Ergebnis meiner Recherche richtig, dass das zertrümmerte Display von meinem 12er HDS Live nicht repariert werden kann, weil weder die hiesigen Händler noch Navico das machen und auch keine Ersatzteile rausrücken? Ein Austausch zu angeblich vergünstigten Konditionen ist der einzige Weg, der gangbar ist?
Spektakuläre Nachhaltigkeit, Kundennähe und Sinnhaftigkeit!
Wenn dem wirklich so ist: ist das beim Wettbewerb (Garmin, Hummingbird) genauso? Falls nicht, werde ich sofort alles von Navico verkaufen und umsteigen…
Danke für eure Antworten,
Gruß
Florian

PS Das Gerät ist 3 Jahre alt und wurde gebraucht in der Schweiz gekauft. Display ist zerstört, Touch geht nicht mehr, Anzeige läuft noch.

Offline Delight

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 308
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-12 Live, HDS-9 Carbon, AI 3in1, Airmar TM150, Motorguide Xi5, Yamaha 40, NMEA Netzwerk
Re: Reparatur Display 12“ Live
« Antwort #1 am: 18 Juni 2022, 06:24:57 »
Zitat
ist das beim Wettbewerb (Garmin, Hummingbird) genauso?

Ein Bekannter mit einem Humminbird hatte vor etwa 5 Jahren mit dem Anbieter das gleiche Problem. 

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9125
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Reparatur Display 12“ Live
« Antwort #2 am: 18 Juni 2022, 11:34:24 »
Ich kann das leider nicht mehr konkret an einem Hersteller
oder gar Modell fest machen, aber ich kenne solche und ähnliche
Reparaturprobleme aus der Vergangenheit auch von anderen Herstellern.

Manchmal waren die Geräte "End of Life" aber auch mal einfach nur "Out of Sale"
aber bei einigen Händlern noch vereinzelt im Lager als Restware.
Bei letzterem wurde dann oftmals ein neueres Gerät
geliefert wenn es noch im Garantiezeitraum war.

Aber bei einem Displaybruch (Selbstverschulden?) wäre ein Austausch,
sofern der Preis passt, ja sogar ein gutes Angebot.

Bei Lowrance meine ich von "guten Austausch Konditionen" gehört zu haben.

Ich selbst hatte gerade bei einem 27" Monitor einen Displayschaden, da wurde NICHTS angeboten.
Die Aussage war sinngemäß "Display Schaden selbst verursacht = Pech. Reparatur zu teuer, kauf neu". rofl
Grüße
Luke