Autor Thema: Daten von Dr.Depth zu ReefMaster portieren.  (Gelesen 16578 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1124
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Daten von Dr.Depth zu ReefMaster portieren.
« am: 24 Dezember 2013, 01:09:11 »
Vielen Dank an Peter (aka Paulchen),
der uns folgende Kurzanleitung zum portieren von
Daten aus Dr.Depth zu Reefmaster zur Verfügung gestellt.


Hallo,

ich möchte Euch mal eine neue To Do Kurzanleitung für die Umwandlung von DrDepth Daten ( drd Files ) in das
ReefMaster Programm darstellen.

Grundlage ist das Ihr nur drd Dateien habt und keine Orginalscandaten mehr!
Das sollte ja eigentlich nicht vorkommen da man ja immer an eine Sicherung der Orginaldaten denken sollte.

Wir legen mal los!

Grundlage sind wie schon beschrieben *.drd Files und natürlich DrDepth.

Folgender Syntax hat bei mir wunderbar funktioniert.

Aufrufen von DrDepth

Files > Export aufrufen und es erscheint folgendes Fenster:



Dann mit Return bestätigen



Die zu wandelnden Files auswählen ( Multiselektion mehrerer Files ist möglich ) Return
Nach dem wandeln erscheint folgendes Fenster:



Die gewandelten Files liegen im gleichen Ordner wie die *.drd Files und haben die Endung *.csv



Nochmal nach der Dateiendung sortiert sieht es z.B. so aus:



Diese Dateien benötigt jetzt ReefMaster!
Also neuen Ordner anlegen und die Files zur Übersichtlichkeit dorthin kopieren!




Nun die Dateien wie gehabt unter ReefMaster importieren. Und in ein Projekt kopieren.



Dann die Karte wie gewohnt erstellen.
Die Karten sehen dann im Vergleich zueinander so aus:
Dr.DepthReefMaster

Jetzt noch in 3D
Dr.DepthDReefMaster

Nun werdet Ihr feststellen dass die Karten doch etwas unterschiedlich aussehen.
Hier muss man sicher noch ein bisschen mit den Settings spielen.

Der Hauptunterschied zu DrDepth liegt an der Anzahl der zu definierbaren Farben.
Bei RM sind das weniger als bei DrDepth.

Vielleicht bohrt Matt das noch etwas auf.

Ich hoffe die Anleitung reicht aus zum ersten Start aus.
Wenn ihr Fragen habt, meldet euch.

Peter
TACKLE FEVER Forum

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9254
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Daten von Dr.Depth zu ReefMaster portieren.
« Antwort #1 am: 12 Januar 2014, 11:45:35 »
Danke,
das hilft sicher den Dr.Depth Umsteigern sich schneller zurecht zu finden.
Grüße
Luke

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2387
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Daten von Dr.Depth zu ReefMaster portieren.
« Antwort #2 am: 12 Januar 2014, 12:16:45 »
Bravo Peter & Dank für die Mühe!

Zu den Farbschemas ein kleiner Hinweis:

DrDepth hat (immer) 20 Farbabstufungen im Programm, wobei die Scala mit dem kleinen Programm DDFC (Doktor Depth Color File Creator) in 21 Stufen und mehreren Grundfarben individuell definiert werden kann (im Bild nur die beiden Endfarben der Scala).

ReefMaster hat programmintern mit 12 Stufen vordefinierte oder individuell bearbeitbare Farbschemas. Das bedeutet aber nicht, dass RM ein schmaleres Farbschema hat. Im Gegenteil - je nachdem wie viele Tiefenstufen vorhanden sind, wird das Farbschema gleichmäßig aufgeteilt und ist damit deutlich größer als bei DrDepth. RM funktioniert in dieser Beziehung wie eine GIS-Anwendung, wo so was auch geht. Mein See im Bild ist da nur noch nicht tief genug, das Prinzip ist aber zu erkennen.



Offline Hubert

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 494
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3, Reefmaster, DrDepth, QGIS
Re: Daten von Dr.Depth zu ReefMaster portieren.
« Antwort #3 am: 12 Januar 2014, 15:35:38 »
Mit Settings - User defined pallettes - lassen sich Farbfolgen erstellen, auch ähnlich dem DrDepth Farbschema. Wenn man die Einstellungen bei den Contour Intervals z.B. auf 2m setzt, dann kann ein See auch so aussehen:

Bild 1: Farbschema

Bild 2: Einstellungen im Farbschema
Gruß vom Chiemsee ;)
Boot Marine 450 Fish, Motorguide Xi5-55FW, Golden Motor 15 (E-Motor), Suzuki DF 30 ATHL

Offline Carp1

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 84
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-5 G1, Elite-7 TI
Re: Daten von Dr.Depth zu ReefMaster portieren.
« Antwort #4 am: 12 Januar 2014, 20:13:29 »
Hallo zusammen,

ich hab auch alle meine DrDepth Daten von *.Drd in *.csv konvertiert. Ich hab aber festgestellt das Reefmaster meine Randdatei nicht verarbeitet hat.
Muss man da eine extra Randdatei erstellen damit man den exakten Rand des Sees bekommt. Desweiteren ist mein See auf der Hauptkarte verschoben.


Grüße
Carp1

Offline Hubert

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 494
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3, Reefmaster, DrDepth, QGIS
Re: Daten von Dr.Depth zu ReefMaster portieren.
« Antwort #5 am: 12 Januar 2014, 21:14:07 »
Deine Uferlinien kannst du einzeln in DrDepth laden, rendern lassen und dann abspeichern: Tools - create Iso / Contourlines und als Format *.gpx oder *.kml auswählen.

In diesen Formaten kannst du deine Uferlinien dann direkt in Reefmaster als Shorelines verwenden.
Gruß vom Chiemsee ;)
Boot Marine 450 Fish, Motorguide Xi5-55FW, Golden Motor 15 (E-Motor), Suzuki DF 30 ATHL

Offline Carp1

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 84
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-5 G1, Elite-7 TI
Re: Daten von Dr.Depth zu ReefMaster portieren.
« Antwort #6 am: 12 Januar 2014, 22:35:26 »
Ich hab mich an die Anleitung gehalten und es ist das dabei rausgekommen. In DrDepth passt es in Reefmaster würde ich sagen nicht.



Grüße
Carp1

Offline Paulchen

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 169
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G3, Lowrance Totalscan Geber, HOOK-4, DrDepth Bt +SS, Reefmaster , Geberstange von Scrubbes
Re: Daten von Dr.Depth zu ReefMaster portieren.
« Antwort #7 am: 13 Januar 2014, 07:16:35 »
Servus,

da hast Du den Rand nicht richtig deffiniert.
Lies Dir den Beitrag nochmal durch http://www.tacklefever.de/index.php?topic=3423.0

Dann klappts auch mit ReefMaster  :-)

Peter

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9254
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Daten von Dr.Depth zu ReefMaster portieren.
« Antwort #8 am: 13 Januar 2014, 08:15:33 »
Wie Paulchen sagt, kontrollier nochmal ob du alles wie in der Anleitung angegeben eingestellt hast.

Stichwort: SHORE
Vermutlich hast du Island anstatt Shore bei der Uferlinie gewählt ?


Grüße
Luke

Offline Carp1

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 84
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-5 G1, Elite-7 TI
Re: Daten von Dr.Depth zu ReefMaster portieren.
« Antwort #9 am: 13 Januar 2014, 22:28:07 »
Ich hab es nach der Anleitung gemacht, dann kommt das heraus.


Grüße
carp1