Autor Thema: Garmin Panoptix  (Gelesen 11732 mal)

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2343
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Garmin Panoptix
« am: 20 Februar 2015, 16:38:14 »
Es gibt was Neues bei Garmin:

http://sites.garmin.com/en-US/panoptix/

Hier dazu ein tolles Video:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=EzR-RjeHppQ[/youtube]

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Garmin Panoptix
« Antwort #1 am: 20 Februar 2015, 18:55:46 »
Das sieht ja klasse aus!  :freude:

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Garmin Panoptix
« Antwort #2 am: 20 Februar 2015, 19:47:36 »
FISCH TV  :schock: :schock: :schock: :schock:

:c029:

Hier noch ein Video zu Garmin Panoptix.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LKXSUFtRhr8[/youtube]

Da fehlt jetzt nur noch ein Vergleich zu Humminbird mit 360 Grad Imaging und Lowrance mit Spotlight Scan
um sich ein Urteil zu bilden.

Tolle Sache.
Grüße
Luke

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2343
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Garmin Panoptix
« Antwort #3 am: 21 Februar 2015, 09:09:52 »
Das gute Stück als Teil für den Trollingmotor im Vorwärts-Modus (also vor dem Boot in Fahrtrichtung) kostet 1.500 USD, wobei unklar ist, ob noch Zusatzausrüstung erforderlich sind. Auf der Webeseite sind auch kompatible Garmingeräte aufgeführt.

https://buy.garmin.com/en-US/US/shop-by-accessories/trolling-motor-mount-transducers/panoptix-ps31-forward-transducer/prod503830.html

Den gleichen Preis hat auch der Down-Scan-Geber:
https://buy.garmin.com/en-US/US/on-the-water/transducers/panoptix-ps30-down-transducer/prod149188.html

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Garmin Panoptix
« Antwort #4 am: 21 Februar 2015, 09:53:34 »
Oha, also zwei unterschiedliche Geber, zusammen also ca. 3000 Dollar PLUS eines der kompatiblen Geräte,
sagen wir auch nochmal mindestens 100 Dollar (?),
wäre dann eine stolze Summe von ca. 4000 Dollar.

Das ist eine richtige Menge Geld.
Grüße
Luke

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2343
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Garmin Panoptix
« Antwort #5 am: 21 Februar 2015, 10:43:02 »
Solche Systeme sind auch nichts Neues. Es gibt sie seit > 10 Jahren. Allerdings waren diese bisher nur für Profis nutzbar, weil sehr teuer (Fischerei, Meeresforschung etc.). Garmin hat diese Technik nun lediglich so weit abgespeckt und Dank neuer Hardwareoptionen optimiert, dass sie für private Konsumenten erschwinglich wurde. Das ist das gleiche Spiel wie vorher bei Downscan und Sidescan. Also nichts "Sensationelles", wie es ein bekannter Anbieter schon wieder hinausposaunt.
Ich bin persönlich gespannt, welche Voraussetzungen/Bedingungen erforderlich sind, wie min Tiefe, max Tiefe, was passiert bei Quallen/Plankton in Massen, wie reagiert das forward System auf Felswände voraus (Norwegen), welche Fischgrößen sind sichtbar, welche nicht mehr und, und, und ...

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Garmin Panoptix
« Antwort #6 am: 21 Februar 2015, 10:53:45 »
Stimmt.
In den Videos sah man ja relativ klares Wasser.
Was wenn man wie es bei uns oft vorkommt sehr trübes Wasser mit vielen Schwebeteilchen hat ?
Grüße
Luke

Offline Pälzer-Buu

  • Zander
  • *****
  • Beiträge: 1256
    • My/Mein Tackle Equipment: too much...
  • My/Mein Echo Equipment: GPSMap-721xs, GPSMap-527xs, Panoptix PS30, Striker 7+9 SV, TM150, GT52HW, CV52HW, iPad Air2 Garmin Helm
Re: Garmin Panoptix
« Antwort #7 am: 21 Februar 2015, 12:16:42 »
Für das bisschen Fischen bei uns würd ich mir so ein
Teil nicht zulegen  :fiesgrins:

Offline rolfb

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 322
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G2T
Re: Garmin Panoptix
« Antwort #8 am: 25 Februar 2015, 19:00:41 »
Für das bisschen Fischen bei uns würd ich mir so ein
Teil nicht zulegen  :fiesgrins:
Das sehe ich auch so.
Lieber ein zweites normales Echo für den Bug.

Aber toll schaut das schon aus.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Garmin Panoptix
« Antwort #9 am: 25 Februar 2015, 19:27:44 »
Es käme wirklich auf den Preis und die Nutzung an.
Wenn jemand ein Boot für 25.000 Euro hat, dann ist da sicher ein anderes
Budget vorhanden und eine Entscheidung dahin sicher leichter zu fällen.

Ich für meinen Teil neige auch eher dazu das Geld in einen Xi5 E-Motor oder vielleicht in ein zweites Echolot zu investieren,
damit man auch am Bug etwas davon hat.
Vielleicht auch einen PC mit auf das Boot zum Live mappen, direkt vom HDS raus und in den PC rein.
Zusätzlicher GPS Empfänger direkt über dem Geber.
Da gibt es viele mögliche Anschaffungen als Alternative.
Grüße
Luke