Autor Thema: Hinweise zu Standby Modus & Sonar Stop während des Datenmitschnitts bei Lowrance Geräten  (Gelesen 7826 mal)

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2343
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Es gibt Angler, die Machen Ihr GPS/Echolot an, stellen auf Log Mittschnitt und fahren los. Dann erreichen sie die gewünschte Stelle. Da es möglicherweise schon dunkel ist, stellen Sie nunmehr das Gerät auf Standby und angeln los. Für den Standby Modus spricht beispielsweise die Scheuchwirkung des hellen Bildschirms in der Dämmerung/Dunkelheit. Dabei ist der Mitschnitt nicht beendet worden. Manchmal erfolgt dieses ganze Prozedere mehrmals hintereinander.

Wenn man diesen Log in RM einlesen will passiert Folgendes möglicherweise/ganz sicher: Es werden nur die Werte angezeigt bis zum ersten Standby, der Rest nicht.
Man kann sich jedoch abhelfen.

Wenn man die fehlenden Daten überhaupt bemerkt, kann man sich damit abhelfen, den Log über den IMC in eine csv- umzuwandeln. Diese zeigt nun nach Einlesen in RM den kompletten Log an. Es fehlen jedoch die Bodenhärtewerte und Sidescandaten, weil diese vom IMC nicht mit in die CSV übertragen werden.

Man sollte daher besser beim Datenmittschnitt nach Möglichkeit den Log beenden, bevor man in Standby geht und diesen erst wieder starten, wenn das Gerät erneut hochgefahren ist.

Offline _Kev_

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
  • My/Mein Echo Equipment: Elite-5 Chirp
Hallo,

vielen Dank für deine Nachricht. Ich hatte genau das gleiche Problem und habe mich Anfang April wahnsinnig darüber geärgert, dass ich 90% von einem Tag, bei dem ich zum Kartieren extra viel Strecke gemacht habe, nicht importieren konnte.
Bei mir war es allerdings die Nutzung der Funktion "Stop Sonar/Stoppe Sonar" - dort passiert genau das Gleiche!

Seitdem achte ich immer peinlich genau darauf, nach jeder Pause die Aufzeichnung frisch zu starten...

Dank deiner Info habe ich jetzt Hoffnung, dass ich die Aufzeichnung von diesem Tag doch noch nutzen kann - ich werde das mit der CSV also einmal ausprobieren.

Viele Grüße

Kev

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8973
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
STOP SONAR wird wohl im StandBy zwangsweise auch mit ausgeführt.

Interessant,
bei mir ist das noch nie passiert,
weil ich instinktiv ohne darüber nachzudenken immer erst die Aufnahme gestoppt habe
und dann mit dem Gerät etwas anderes gemacht habe.

Optimal wäre es ja, wenn das Echo von sich aus, entweder eine Warnung ausgibt,
"Achtung es läuft noch eine Aufnahme, möchten sie diese beenden bevor sie in den StandBy wechseln"
oder
wenn zumindest die Aufnahme einfach beenden würde.
Grüße
Luke

Offline Fraesenmann

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 94
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 G3
Hallo Luke,

ich denke es wäre besser wenn der Import von (gestandbyten- ein geiles Wort)Logfiles einfach mit RM funktionieren würde. Das Problem trat auch erst mit der Version RM v.1.8.17.0 auf. Ich hoffe bei einem der nächsten Updates ist das Problem behoben. Gruß Ronny

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2343
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Danke für die Ergänzungen. Auch ich möchte zusätzlich anmerken, dass die Tiefenwerte auch noch in der usr v3 zu finden sind (nur die Tiefenwerte! mit Koordinaten). Allerdings muss man sich hierbei auskennen, um welche Daten es sich konkret handelt und diese auch ggf. von Wegpunkten und Routen trennen können. Und natürlich muss das Gerät so eingestellt sein, dass es diese Daten auch mitschneidet (gemeint sind Wege, auch als Tracks bezeichnet).