Autor Thema: Lohnt sich die 3D Box für die neuen Lowrance Carbon?  (Gelesen 1869 mal)

Offline xcray

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 8
  • My/Mein Echo Equipment: HB-798ci HD SI Combo
Lohnt sich die 3D Box für die neuen Lowrance Carbon?
« am: 28 September 2017, 23:22:12 »
Hi!

Ich stehe vor der Entscheidung mir neues Equipment zuzulegen. Das Echo steht im Prinzip schon fest: Es soll ein Lowrance Carbon 9 mit dem Airmar TM150m Geber und Structure-Scan werden.

Jetzt gibt es ja auch die Möglichkeit diese 3D-Box mit einem "besserem" Structure-Scan Geber für einen nicht unerheblichen Aufpreis zu erwerben.

Was ich bisher über die 3D Ansicht gelesen habe scheint nicht so der Knaller zu sein: Das Bild ist pixelig, langsamer Bildaufbau usw. ABER das Structure-Scan Bild soll wesentlich besser sein. Angeblich sollen zu beiden Seiten 30m Abdeckung bei guter Detailtreue möglich sein (wow!)

So weit meine bisherigen Recherchen hier und in diversen anderen Foren. Ich für mich komme da aber fast zu der Entscheidung, dass sich die 3D-Box NICHT lohnt. Nicht für den Aufpreis.

Was ist eure Meinung? Ist die 3D-Box ein Gewinn, der im Verhältnis zu den Anschaffungskosten steht, oder ist es nur ein Feature, das man aber praktisch nicht braucht?
Wer hat reale Screenshots mit dem Teil gemacht und würde die zeigen? Es würde mich wirklich interessieren, was für eine Performance das Teil im realen Einsatz hat. In der Werbung glänzt ja immer alles  :schock:

Ich fische viel in flachen Gewässern (3-5m). Ich denke, dass da ein sehr gutes Structure-Scan Bild schon ein Vorteil wäre. Für die 3D Ansicht kann ich mir aber in meinem Angelalltag keinen wirklichen Use-Case vorstellen.... Daher bin ich unsicher, ob ich da Geld investieren soll....

Gruß!
John

Offline H.J.R.

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 80
  • My/Mein Echo Equipment: HDSG3,HDSG2T,SSD3D,LLS2,HDI,
Re: Lohnt sich die 3D Box für die neuen Lowrance Carbon?
« Antwort #1 am: 29 September 2017, 18:28:42 »
Hi
Kenne die Kombi von Kollegen also SS ist genial,die 3D Ansicht geht ,meine Meinung. Was aber auch meinerseits zu teuer ist wäre der Preis für Box u extra Geber. Bei Raymarine gibt es jetzt ein Modell wo alles integriert ist für einen Super Preis. Ausserdem haben die ihrem Echo sogar ein Quadprozessor wegen der Performance gegeben weil ein Zweifachprozessor da Probleme hätte. Erst wenn Lowrance ähnliches bringt würde ich zuschlagen. Meine Meinung. Ich will nämlich nicht die extra Box inclusive Geber für viel Geld holen.

Gruß HJR

Offline xcray

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 8
  • My/Mein Echo Equipment: HB-798ci HD SI Combo
Re: Lohnt sich die 3D Box für die neuen Lowrance Carbon?
« Antwort #2 am: 04 Oktober 2017, 10:04:15 »
Du meinst bestimmt die Axiom Serie von Raymarine. Die haben im Vergleich zum Lowrance Carbon aber eine Steinzeit-Auflösung vom Display. Genau die hohe Auflösung des Displays ist neben der anderen Dämpfungscharacteristik des Gebers DER Grund für den Umstieg von Humminbird zu Lowrance.

Ich bin immer noch unentschlossen...

Offline H.J.R.

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 80
  • My/Mein Echo Equipment: HDSG3,HDSG2T,SSD3D,LLS2,HDI,
Re: Lohnt sich die 3D Box für die neuen Lowrance Carbon?
« Antwort #3 am: 04 Oktober 2017, 18:40:01 »
Hi
Dann lies mal axiom pro.👍

Offline xcray

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 8
  • My/Mein Echo Equipment: HB-798ci HD SI Combo
Re: Lohnt sich die 3D Box für die neuen Lowrance Carbon?
« Antwort #4 am: 05 Oktober 2017, 11:48:04 »
sieht nicht schlecht aus  :freude:

Aber bekommt man da selbstgemachte Karten rauf? Was Lowrance halt enorm qualifiziert ist, dass die noch nicht so ein dämliches Hick-Hack mit selbstgemachten Karten bringen wie Humminbird, Garmin usw... Für mich ist es wichtig, eigene Karten auf's Echo zu bringen, da keiner der Gewässer, wo ich zu Gange bin kommerzielle Karten hat. Ihr wisst was ich meine...

Ich habe mich mal durch ein paar Ami-Foren gelsen und denke, dass ich das Lowrance mit der 3d-Kiste Kaufen werde. 600€ für ein geiles Side-Imageing sind es mir wert. Ob ich den 3d-Kram (erinnert mich irgendwie an die Grafik von Doom und DukeNukem  :lachen2:) brauche wird sich zeigen.

Vielleicht können wir ja irgendwie mal ein Treffen organisieren, wo man mit unterschiedlichen Gebern die selbe Strecke abfährt, um Bilder zu vergleichen?!

Gruß!
John

Offline H.J.R.

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 80
  • My/Mein Echo Equipment: HDSG3,HDSG2T,SSD3D,LLS2,HDI,
Re: Lohnt sich die 3D Box für die neuen Lowrance Carbon?
« Antwort #5 am: 05 Oktober 2017, 16:40:51 »
Hi
Habe keine Ahnung von denen Ihrer Kartenmöglichkeiten,werde aber erst ein zukünftiges HDS holen das die Box nicht mehr benötigt.

Gruß HJR

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2023
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Lohnt sich die 3D Box für die neuen Lowrance Carbon?
« Antwort #6 am: 05 Oktober 2017, 17:28:42 »
Für Karten braucht man nicht zwingend SS3D. Man kann zwar ein Sidescan Mosaik damit hinbekommen, aber das ist eigentlich nicht so der übliche Weg. Wenn Du nur einen Geber für eine echte Tiefenkarte brauchst, und die scheinst Du zu wollen, dann nimm den TM150M.

Offline Greg49

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 178
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, SS3D, TM150-M, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Re: Lohnt sich die 3D Box für die neuen Lowrance Carbon?
« Antwort #7 am: 05 Oktober 2017, 21:16:58 »
Den Airmar TM150M kann ich empfehlen. Ich verwende ihn auch mit meinem HDS-9 Carbon.
Ein Freund von mir hat mir auch die Frage gestellt, ob er sich zum installierten Airmar TM150M noch die 3D-Box und den StructureScan-Geber dazu kaufen soll.
Da er praktisch nur Schleppangelei betreibt, (nicht auf Barsch und Renken) meine ich, dass er auf diese doch etwas kostspielige Erweiterung verzichten kann.
Ist mein Ratschlag richtig oder liege ich da falsch?
Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55

Offline Kurte

  • Schwarmfisch
  • **
  • Beiträge: 80
  • Es ist immer ein Haken an der Sache...
    • My/Mein Tackle Equipment: Abu G. Rocksweeper Nano, diverse Shimano Rollen
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 G3, TM-150M
Re: Lohnt sich die 3D Box für die neuen Lowrance Carbon?
« Antwort #8 am: 06 Oktober 2017, 00:37:08 »
Da liegst du richtig Greg!

fürs Schleppen brauchst du sowas nicht !
Wenn z.b ein Hecht an der Oberfäche mitten im See "steht" sieht man den sowieso nicht...
Wenn du sag ich mal je 4 Zügel zu jeder Seite rauslässt (Gesamtbreite ca 80m +/- mit Schlepphund)
welcher Geber soll dir da einen Fisch der sich "sonnt" anzeigen !?!?!?

Der Bodensee ist so gross ! irgendwann passt alles und es beisst einfach  :grossefreude1:

Gruß Kurte
IG Social Map Uploader am Bodensee/Ebro/Norwegen(Hitra)

Offline Greg49

  • Barsch
  • ***
  • Beiträge: 178
    • My/Mein Tackle Equipment: Fischerboot, Schleppeinrichtung, Minn Kota iPilot
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, SS3D, TM150-M, HB-798ci HD SI Combo, XPTH 9 HDSI 180 T
Re: Lohnt sich die 3D Box für die neuen Lowrance Carbon?
« Antwort #9 am: 06 Oktober 2017, 12:36:12 »
Hab ich mir das auch so vorgestellt. Und wenn es dann kein Hecht ist,so packt wieder mal ein Wels nach dem Gummifisch.
So geschehen vor 3 Tagen. :sad:

Grüsse vom Bodensee
Boot: Thomaboot S600T, AB-Motor:Suzuki DF60ATL EFI, Autopilot Simrad AP12, E-Motor: Minn Kota iPilot Powerdrive V2-55