Autor Thema: Hilfe Probleme mit dem TM150  (Gelesen 865 mal)

Offline Cruze87

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 6
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-12 G3, TM-150M, SS3D
Hilfe Probleme mit dem TM150
« am: 17 April 2018, 23:12:12 »
Guten Tag, hab mir nun ein Airmar TM 150 Geber gekauft und leider zeigt er mir immer die aufgeführten Fehler Bilder. Hab auch schon vom Händler noch ein Geber bekommen zum anschließen und ausprobieren... zeigt ein ähnliches Störungsbild  :sad:
Kann mir jemand vielleicht sagen woran es liegt ?
Hatte schon mal vor 2 Jahren den tm150 Geber allerdings am anderen Boot, und da hat er ein super Bild gezeigt.
Gerät ist ein hds 12 gen 3 Update 7.0

Über antworten und Tipps würde ich mich freuen

Offline Cruze87

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 6
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-12 G3, TM-150M, SS3D
Re: Hilfe Probleme mit dem TM150
« Antwort #1 am: 18 April 2018, 07:54:46 »
Kann jemand vielleicht vermuten ob es an den Einstellungen liegt oder am Gerät selbst ?  :weisnicht2:

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7757
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
Re: Hilfe Probleme mit dem TM150
« Antwort #2 am: 18 April 2018, 10:07:06 »
Wie wäre es zunächst mit etwas Geduld? ;-)
Um 23:12, also in der Nacht, stellst du dein Problem vor
und am nächsten Morgen um 7:54, keine 9 Stunden später,
erwartest du schon Antworten?


Wie ist der Geber denn montiert?
Wie schnell bist du denn gefahren oder sind das Bilder bei Stillstand im Hafen?
Elektrische Verbindungen zu Motoren oder anderen Störungsquellen?
E-Motor oder Benziner?
NMEA2K Netzwerk im Boot?
Wenn ja mit welchen anderen Geräten verbunden?
Funkanlagen in Betrieb?
Auch mal mit anderen Frequenzen als 155kHz ausprobiert/Auto?

Und mache am besten mal ein Bild von der Geber Befestigung
und beschreibe mal deine Umgebungssituation, die Betriebsbedingungen.

Weißt du wie man Screenshots auf dem HDS macht?
Screenshots sind immer besser als Kamerabilder.
Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth

Offline Cruze87

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 6
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-12 G3, TM-150M, SS3D
Re: Hilfe Probleme mit dem TM150
« Antwort #3 am: 18 April 2018, 10:30:40 »
Hallo und ein danke für die Antwort. :freude:

das sind Bilder im Stillstand in der Box.
der AB ist aus und Hochgetrimt eine Funkanlage ist nicht vorhanden, desweiteren ist noch die SS 3D Box vorhanden aber nicht angeschlossen am Echolot.
Hab mir auch schon ein weiteren tm150 Geber besorgt und zum Test mal an einer anderen Stelle am Boot ins Wasser gehalten fast das gleiche Bild.
Wenn ich auf die Einstellung Medium chirp einstelle zeigt er mir eine Wassertiefe von 5 Meter an ( in Wahrheit sind dort genau 2 m ) und das Bild ist noch verzehrter

Wie auf dem Bild zu sehen.

Offline Cruze87

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 6
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-12 G3, TM-150M, SS3D
Re: Hilfe Probleme mit dem TM150
« Antwort #4 am: 18 April 2018, 11:02:30 »
Zitat
Zitat
Und mache am besten mal ein Bild von der Geber Befestigung
und beschreibe mal deine Umgebungssituation, die Betriebsbedingungen.

Weißt du wie man Screenshots auf dem HDS macht?
Screenshots sind immer besser als Kamerabilder.


die Umgebung ist die Flenburger-Förde also eigt Ostsee.

Hab mal ein Bild angefügt hoffe man kann etwa sehen wo die Geber montiert sind.  :freude:

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7757
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
Re: Hilfe Probleme mit dem TM150
« Antwort #5 am: 18 April 2018, 11:05:19 »
Bei 2 Metern echter Tiefe im Stand, mit vielleicht Wasserpflanzen die den Geber irritieren......
Wie ist das Wasser da beschaffen?

Ist der Geber waagerecht im Wasser, schaukelte das Boot?
Man kann auf dem Bild nicht so ganz erkennen wie der Geber sitzt.
Man kann auch die Wasserlinie nicht erkennen.
Er scheint leicht nach oben geneigt zu sein,
je nachdem wie das im Stillstand im Wasser ausschaut
kann es sein das er schräg sitzt und so selbst kleine
Wellen große Auswirkungen haben können.
Das ist aber reine Mutmaßung.

Wie schaut es bei Fahrt aus?

Es ist schwer nur bei Stillstand etwas heraus zu deuten.
Das könnte alles mögliche sein, evtl. auch nur eine Einstellung der Oberflächen Klarheit oder oder oder..

Vielleicht hat noch jemand, der einen TM150M benutzt weitere Ideen.
Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth

Offline Cruze87

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 6
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-12 G3, TM-150M, SS3D
Re: Hilfe Probleme mit dem TM150
« Antwort #6 am: 18 April 2018, 11:24:56 »
danke für die Tipps  :freude:

das Wasser ist klar und ich kann den Grund sehen.. sind auch keine pflanzen rundum zu sehen am Boot.  Hab gestern noch mal den neuen Probegeber an der Steuerbord Seite tief ins Wasser gehalten und bekomme hat das gleiche Bild. hab davon auch Video gemacht leider zu groß zum hochladen.


Wie mach ich den mit dem HDS Screenshots ?


Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7757
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
Re: Hilfe Probleme mit dem TM150
« Antwort #7 am: 18 April 2018, 12:58:28 »
Power und Pages Taste gleichzeitig drücken.

Dann werden die Screenshots im internen Speicher im Ordner screenshots abgelegt.

Von dort kannst du sie dann über das Datei Menü auf die SD karte kopieren.

Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth

Offline Delight

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 39
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon
Re: Hilfe Probleme mit dem TM150
« Antwort #8 am: 18 April 2018, 13:58:54 »
Du hast bei 2 - 5 Metern Tiefe den "Fischereimodus" eingestellt, das würde ich so nicht machen. Ändere mal die Hauptanwendung auf "Flachwasser" und spiele mit der Empfindlichkeit.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7757
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
Re: Hilfe Probleme mit dem TM150
« Antwort #9 am: 18 April 2018, 16:25:12 »
Du hast bei 2 - 5 Metern Tiefe den "Fischereimodus" eingestellt, das würde ich so nicht machen. Ändere mal die Hauptanwendung auf "Flachwasser" und spiele mit der Empfindlichkeit.
Sehr gut aufgepasst :freude:
Hatte ich voll übersehen.

"Flachwasser" ist bei uns locker für normale Baggerseen und auch etwas tiefere Gewässer ausreichend und am passendsten.
Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth