Autor Thema: Bodenstruktur mit Lowrance Hook5 auf 70m möglich  (Gelesen 381 mal)

Offline fishingmom

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 6
  • My/Mein Echo Equipment: HOOK-5
Bodenstruktur mit Lowrance Hook5 auf 70m möglich
« am: 13 August 2018, 16:35:06 »
Hi zusammen  :-)
vorab schon mal, ich bin neu hier und hoffe dass ich das richtig mache...
Ich habe 2 Fragen:

1. Hat jemand von euch schon mal eigene Aufnahmen gemacht um die Bodenstruktur auf über 70 Metern zu erfassen? Ich bin an einem See dran der um die 70m Tiefe hat. Jedesmal wenn die Tiefe über circa 65 Meter geht, habe ich auf meinem logfile zwar die Konturen und auf dem Sonarfenster sehe ich auch Unterschiede in der Bodenstruktur aber auf der fertigen Karte am Schluss fehlen dann die Bodenstruktur- Infos?  :sad:

2. Wie schaffe ich es, auf meiner mit cmap Genesis selbst erstellten Karte die Umgebung des Sees (Luftbild) zu integrieren? Muss ich da Open Sea map Karten downloaden? Wie bringe ich das dann auf mein Hook5? Momentan ist meine Umgebung einfach eine gelbe Fläche. Dummerweise ist es fast dasselbe Gelb wie jenes der Bodenstrukturen. So sehe ich kaum wo der See überhaupt anfängt und aufhört  :weisnicht1:

Bin dankbar wenn ich ein paar Tipps kriege  :danke: und Gruss, fishingmom


Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 7900
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
Re: Bodenstruktur mit Lowrance Hook5 auf 70m möglich
« Antwort #1 am: 13 August 2018, 17:46:08 »
Zu 1.)
Welches HOOK hast du, wirklich HOOK oder HOOK2?

zu 2.)
Einer C-MAP Karte ein Luftbild hinzuzufügen um am Ende nur eine MAP zu haben geht nicht.
Die von C-Map Genesis erstellten Karten kannst du nicht selbst verändern/editieren, etc..
Bestenfalls kann man eine zusätzliche MAP/Karte hinzufügen,
wobei das ganze dann aber auch etwas aufwändiger wird.

Dazu solltest du dir folgende Themen mal anschauen:
Mehrere GoFree-Karten auf einer SD-Karte nutzen
2 Karten Hook5
Mehrere Raster- und mehrere Vektorkarten gleichzeitig auf dem HDS
Mehrere Insight Genesis Karten werden nicht mehr auf Gerät angezeigt
Gewässerkarten
Usw, usw....



Grüße
Luke
Mein Echo Equipment: Lowrance HDS 7 Gen2 Touch,Gen3, Elite 7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster,Dr Depth

Offline fishingmom

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 6
  • My/Mein Echo Equipment: HOOK-5
Re: Bodenstruktur mit Lowrance Hook5 auf 70m möglich
« Antwort #2 am: 13 August 2018, 19:13:45 »
Hallo Luke

Danke für Deine blitzschnellen Infos  :freude:

Zu Punkt 1. Ich habe das Hook 5...

Die Infos zu Punkt 2 werde ich mir gleich anschauen, danke!

Liebe Grüsse,
fishingmom

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2034
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Bodenstruktur mit Lowrance Hook5 auf 70m möglich
« Antwort #3 am: 13 August 2018, 19:38:29 »
Bitte hier nachschauen:

https://www.tacklefever.de/index.php?topic=6073.0

Luftbild zur C-Map Karte zusätzlich geht und wie man das grundsätzlich macht, wird im Forum dargestellt (Übername des Kartennamens aus der C-Map-Karte, 3. Link) und dazu benötigt man noch ein Programm zum Herausextrahieren von Luftbildern (SASPlanet). Hierzu leisten wir keinen direkten Support aber man wird im Netz an anderer Stelle fündig. Tipps dazu sind aber auch im Forum verteilt vorhanden.

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2034
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Bodenstruktur mit Lowrance Hook5 auf 70m möglich
« Antwort #4 am: 13 August 2018, 19:41:24 »
Bodenstruktur.

Hast Du einen Premium Account bei C-Map (sonst geht es nicht).
Wenn ja, hast Du schon die Einstellmöglichkeiten bei der finalen Kartenerstellung mitbekommen. Da muss man nämlich auswählen, etwa Tiefe + Bodenhärte.

Offline fishingmom

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 6
  • My/Mein Echo Equipment: HOOK-5
Re: Bodenstruktur mit Lowrance Hook5 auf 70m möglich
« Antwort #5 am: 13 August 2018, 19:55:32 »
Hi fjordfischer

Danke für des Themas annehmen... :-)
Ja, ich habe einen Premiumaccount. Das mit der Auswahl kenne ich und klappt auch bestens. Das Problem taucht auf allen files auf, sobald es irgendwo tiefer als ungefähr 65 Meter wird.. Die Bodenstruktur wir in Tiefen bis zu 65 Metern problemlos angezeigt und sobald man eine tiefere Stelle quert werden dort nur noch die Tiefenlinien angezeigt... Sobald man wieder weniger tiefe Stellen quert erscheinen auch wieder die dementsprechenden Farben der Bodenstruktur  :weisnicht1:

Da hat doch sicherlich sonst noch jemand Aufnahmen gemacht über 70 Meter Tiefe...

Lieber Gruss Fishingmom

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2034
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Bodenstruktur mit Lowrance Hook5 auf 70m möglich
« Antwort #6 am: 13 August 2018, 20:09:48 »
Werde ich mal probieren, dauert aber etwas. Ist ja auch kein üblicher Standard. Wäre übrigens bei RM kein Problem, auch deutlich tiefer nicht.

Offline fishingmom

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 6
  • My/Mein Echo Equipment: HOOK-5
Re: Bodenstruktur mit Lowrance Hook5 auf 70m möglich
« Antwort #7 am: 13 August 2018, 20:17:24 »
RM kenne ich überhaupt nicht... Würdest Du RM denn cmap vorziehen?

Bei mir sind die 70m auch nicht Standard, aber die tiefsten Stellen des Gewässers sind in diesem Bereich. Nun finde ich es schade wenn ich diese Bereiche nicht darstellen kann mit Bodenstruktur...

Offline fishingmom

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 6
  • My/Mein Echo Equipment: HOOK-5
Re: Bodenstruktur mit Lowrance Hook5 auf 70m möglich
« Antwort #8 am: 13 August 2018, 20:22:54 »
Zum besseren Verständnis wie das dann ausschaut habe ich ein Bild angehängt...

@fjordfisher: bin gespannt wie die Karte dann bei Dir ausschaut!

LG fishingmom

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2034
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Bodenstruktur mit Lowrance Hook5 auf 70m möglich
« Antwort #9 am: 13 August 2018, 20:31:33 »
Tacklefever ist das deutsche Supportportal für RM und dass weltweite für den IMC, unsere User supporten auch C-Map Genesis!!! Das sollte man aus der Forum-Übersicht erahnen können.
Bitte vor Fragestellung, mal richtig tief im Forum suchen & stöbern, sonst landen wir beim Urschleim ...

Anliegend eine BT-Karte aus RM - die ist auf dem Gerät dann auch so zu sehen (die Topo-Elemente rechts oben so nicht). Es geht weit über 100 m tief.
Man kann aber ganz viel selber einstellen, was bei C-Map so nicht geht!