Autor Thema: Lowrance C-MAP FAMILIE- C-MAP KARTE - SOCIAL MAPS & Insight Genesis  (Gelesen 352 mal)

Offline Michelinmann

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 20
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-9 G2N, Autochart Live
LOWRANCE führt konsequent die Kartendienste C-Map - SOCIAL MAPS (Insight Genesis) sowie Genesis Live unter einem Dach zusammen.
Somit dürfte mit GARMIN im Kontext des Aufkaufs von Navionics sowie dem Kartierungsdienst Quickdraw Contours  ein Wettrennen um die Bathymetrischen Daten in Mitteleuropa ausgebrochen sein. In Bezug auf Lowrance stellt sich die Frage:

Inwiefern lassen sich die C-Map Karten-Daten mit den Social Maps (Insight/C-Map- Genesis)  sowie dem LiveDienst Genesis Live kombinieren?

Können diverse Kartendaten parallel zusammen dargestellt werden und wenn ja wie?

Habe gerade ein HDSLIVE bestellt und bin über Austausch und Informationen dankbar. Lässt sich zB die CMap Navigations Karte zusammen mit der Insight Genesis Katzen darstellen? Lg

Offline Michelinmann

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 20
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-9 G2N, Autochart Live
Nach theoretischem rumgerätsel ob man die CMap Karte zusammen
mit der Social Map aus CMap Genesis darstellen kann, habe ich mich
einmal mit dem neu gekommenen HDSLive beschäftigt.

An anderer Stelle hier im Forum wurde ja erklärt
dass das Darstellen beider Karten gleichzeitig nicht
möglich sei da es beides primär Datenquellen seien.

Es solle nur mit genesis.live gehen (ähnlich Humminbird
mit eingesteckter Navionics und autochart).

Kann sein dass es an dem Update lag das direkt im WLAN
gezogen wurde, aber ich habe die gewünschte Funktion
innerhalb von ein paar Minuten finden und anwählen können.

Siehe Bilder:


Offline Michelinmann

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 20
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-9 G2N, Autochart Live
Die Funktion heißt GENESIS LAYER
Ist genau das was ich mir im Vergleich zum Humminbird
mit Autochart Live als Besserung gewünscht habe.

Dort kann man entweder die Navionics Karte mit den
Autochart Live daten zusammen sehen oder NUR die
Lakemasterdaten dienman sich vorher mit dem
Autochart pc Programm erstellt hat ohne den Navionics Layer.

Nachteil von Variante mit den Autochart live Daten ist
dass die Geräte es immer nur schaffen Ausschnitte der
AC Live Daten zu laden aber nicht gesamte Bereiche. 

Schlimm wird es dann noch beim Scrollen auf der Karte.
Hier hat Lowrance nun echt die Nase vorne.
Spannend wäre.wie sich dies bei Garmin verhält.


Offline Stöpsel

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 769
  • My/Mein Echo Equipment: GO-7 XSE TS, Mark-5X Pro 83-200
Nach theoretischem rumgerätsel ob man die CMap Karte zusammen mit der Social Map aus CMap Genesis darstellen kann...
... aber ich habe die gewünschte Funktion innerhalb von ein paar Minuten finden und anwählen können.

Das Genesis Layer kommt Deiner gewünschten Funktion recht nahe, allerdings werden hierbei nicht zwei Karten gemeinsam angezeigt.

Beschreibung der Funktion:
"Die Genesis-Schicht zeigt hochauflösende Konturen von Genesis-Benutzern an, die eine Qualitätsprüfung bestanden haben.
Diese Option schaltet die Genesis-Schicht auf dem Kartenbild ein bzw. aus.
Nur verfügbar, wenn die C-MAP-Karte Genesis-Schichtdaten enthält."


Demnach steht diese Funktion aktuell nur bei MAX-N+ Karten zur Verfügung und es ist nicht bekannt, welche Genesis-Daten tatsächlich enthalten sind, also ob z.B. für Deine Gewässer Daten hinterlegt sind und in welchem Umfang.

Offline Michelinmann

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 20
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-9 G2N, Autochart Live
Ahh ok. Gucke mir heute abend dann mal den unterschied an wenn ich nur genesis als kartenquelle nehme oder den overlay. Danke

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1024
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Danke für die aktuelle Info.  :freude:


Kurze Info von uns:  :smiley:
Eigene Beiträge können ca. 2 Stunden lang über den Link/die  Schaltfläche "ändern" editiert werden.

Das bietet sich immer dann an wenn man kurz hinter
einem vorherigen Beitrag noch etwas dazu posten möchte.
Mehrere eigene Beiträge kurz hintereinander sollten
bitte nur vorkommen wenn es die Übersichtlichkeit
oder Komplexität des Themas erfordert.

Danke.
TACKLE FEVER Forum

Offline Michelinmann

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 20
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-9 G2N, Autochart Live
Danke für die aktuelle Info.  :freude:


Kurze Info von uns:  :smiley:
Eigene Beiträge können ca. 2 Stunden lang über den Link/die  Schaltfläche "ändern" editiert werden.

Das bietet sich immer dann an wenn man kurz hinter
einem vorherigen Beitrag noch etwas dazu posten möchte.
Mehrere eigene Beiträge kurz hintereinander sollten
bitte nur vorkommen wenn es die Übersichtlichkeit
oder Komplexität des Themas erfordert.

Danke.
Roger. Danke

Offline Michelinmann

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 20
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-9 G2N, Autochart Live
Nach theoretischem rumgerätsel ob man die CMap Karte zusammen mit der Social Map aus CMap Genesis darstellen kann...
... aber ich habe die gewünschte Funktion innerhalb von ein paar Minuten finden und anwählen können.

Das Genesis Layer kommt Deiner gewünschten Funktion recht nahe, allerdings werden hierbei nicht zwei Karten gemeinsam angezeigt.

Beschreibung der Funktion:
"Die Genesis-Schicht zeigt hochauflösende Konturen von Genesis-Benutzern an, die eine Qualitätsprüfung bestanden haben.
Diese Option schaltet die Genesis-Schicht auf dem Kartenbild ein bzw. aus.
Nur verfügbar, wenn die C-MAP-Karte Genesis-Schichtdaten enthält."


Demnach steht diese Funktion aktuell nur bei MAX-N+ Karten zur Verfügung und es ist nicht bekannt, welche Genesis-Daten tatsächlich enthalten sind, also ob z.B. für Deine Gewässer Daten hinterlegt sind und in welchem Umfang.

So habe mir mal verschiedene Gewässer mit dem Genesis Layer in CMap und im Vergleich den reinen Genesis View angesehen. Ich muss sagen, dass diese Ansicht in vielen Fällen (insofern ausreichend daten vorhanden sind) zum navigieren und gleichzeitigen Angeln vollkommen ausreicht. Die Detailtreue ist sehr ähnlich. Gefühlt geht das zoomen und scrollen mit der reinen Genesis Darstellung etwas flotter. Wenn Lowrance nun stetig aktualisierungen mit neuen daten bereit stellt wäre das ein konsequenter schritt und würde CMap stärken und optimal gut gegen Navionics und Sonar Charts aufstellen. Bin gespannt wie hier die Reise weitergeht.

Offline Stöpsel

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 769
  • My/Mein Echo Equipment: GO-7 XSE TS, Mark-5X Pro 83-200
Inwiefern gibt des nun Unterschiede in der Darstellung (vielleicht mal zwei Screenshot`s?) und für welche Gewässer sind Layer-Daten implementiert?

Offline Michelinmann

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 20
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-9 G2N, Autochart Live
Hier einmal die reine Genesis Karte in verschiedenen Farbschemen
vom Schweriner See bei den ersten drei Bildern.







Das vierte ist der Genesis Layer auf Map.


Soweit ich es sehen konnte ist der layer wohl überall wo auch sonst Genesis daten sind.
Habe es aber nur an Bodden, Schweriner und Müritz getestet.