Autor Thema: Haswing Cayman  (Gelesen 29967 mal)

HAIko

  • Gast
Haswing Cayman
« am: 04 November 2013, 12:27:42 »
Weis von euch jemand ob Haswing auch einen Bugmotor mit I-Pilot hat bzw. geplant hat sowas demnächst auf den Markt zu bringen ?
Der Cayman B55 scheint ja nicht schlecht zu sein aber leider fehlt mir da sowas wie der I-Pilot .

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9260
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Haswing Cayman
« Antwort #1 am: 04 November 2013, 12:32:22 »
Nein, nichts bekannt.
Grüße
Luke

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 902
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Haswing Cayman
« Antwort #2 am: 04 November 2013, 14:48:49 »
Dieser Motor taugt nix!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9260
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Haswing Cayman
« Antwort #3 am: 04 November 2013, 14:59:09 »
Grüße
Luke

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 902
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Haswing Cayman
« Antwort #4 am: 04 November 2013, 15:01:08 »
Weil ich einen Erfahrungsbericht im Bootforum darüber gelesen habe!
Da war aber nichts positives dabei!
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9260
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Haswing Cayman
« Antwort #5 am: 04 November 2013, 15:46:28 »
Weil ich einen Erfahrungsbericht im Bootforum darüber gelesen habe!
Da war aber nichts positives dabei!
Aber auch nichts wirklich negatives !
Oder hast du noch andere Beiträge gelesen die ich nicht gefunden habe ?
Ich suche seit langem Berichte über Haswing und wäre da sehr interessiert. :-)
.....
Das war kein Test sondern eine reine Kurzbetrachtung eines Users.
Und er hatte den Haswing nicht einmal selbst gekauft sondern NUR bei seinem
Kumpel gesehen und auf einer Messe begutachtet.

...Dinge die man sich selbst NICHT kauft werden gerne schlechter bewertet als sie sind.
Mann braucht ja für sich selbst Gründe um zu sagen den kaufe ich nicht weil !
Das ganze muss man immer auch aus dem Blickwinkel anderer Käufer sehen.
Die sagen z.B. ich habe den Motor gekauft, weil:.......

Aber zu den Fakten.
Seine Eindrücke bei dem Motor seines Kumpels:
Eine Schraube die gleich kaputt war.
Die Quick Release Halterung war kaputt.
Fußpedal hatte Wackelkontakt.

Sein Eindruck von der Ansicht auf einer Messe:
Der Motor wäre nicht stufenlos sondern hätte nur eine sehr feine Abstufung.

Wohlgemerkt handelt es sich hier nur um "eine", SEINE Meinung !  ;-)
Und von Angaben zur Leistung, Schraube und sonstigen interessanten Aspekten etc. ist nichts erwähnt.

Wenn ich einen Minn Kota der Macken hatte raus picke und die Reklamation innerhalb einer Garantiezeit als Bewertung für alle nehmen würde.
Ohjee, dann dürfte man auch keinen Minn Kota kaufen  ;-)
Da gibt es auch genug Problemfälle.

Insofern sind diese Erfahrungen des einen wohl noch nicht so gravierend als das man sofort sagen kann,
Haswing Motoren wären schlecht.

Zumal es ja auch Stimmen gibt die vermuten das Haswing Lizenzgebühren an Toquedoo zahlt.
Und die sind ja ganz gut.
Angeblich könnten die Haswing Protruar Klone sein, wenn ich das richtig interpretiert habe.

Was ich, basierend auf dem folgenden Video,
zu den zwei angeblichen Klonen,
als echtes Negativmerkmal sehe ist die Lautstärke.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=-kcTeVqgiPs[/youtube]

Sonst muss man sich vergegenwärtigen.
Der Haswing kostet nur etwas mehr als ein Drittel eines ähnlichen Minn Kota.

Das er dabei vielleicht lauter ist,
die stufenlose Regelung vielleicht doch nicht sooo toll ist.

Falls dem wirklich so ist....
Da darf sich ein preisbewusster Käufer schon fragen, "ist dies um die 600 Euro Wert ?" die ein Minn Kota mehr kostet.

Ich habe einen Terrova, bin aber dennoch "noch" nicht der Meinung das man den Haswing mit
Dieser Motor taugt nix!
so abwerten sollte.

Da braucht es schon noch mehr Meinungen dazu.

Bis dahin halte ich ihn für eine sehr günstige Alternative wenn man nicht so viel Geld ausgeben will oder kann,
aber einen Bugmotor mit Fernbedienung haben will !

Ich habe mir schon mal überlegt einen zum Test zu kaufen um dann mit ihm zu basteln,
ihn auseinander zu nehmen und Bastelprojekte damit zu starten.
Aber da ich erstmal das Boot ausbauen will muss das noch warten.
Grüße
Luke

HAIko

  • Gast
Re: Haswing Cayman
« Antwort #6 am: 04 November 2013, 15:50:19 »
Also ich habe gelesen dass die sehr gut wären von der Qualität !

Offline Mekongwels

  • Hecht
  • ****
  • Beiträge: 902
  • My/Mein Echo Equipment: Raymarine Dragonfly-7Pro und Element 9HV
Re: Haswing Cayman
« Antwort #7 am: 04 November 2013, 19:01:10 »
Also das find ich mal ne Ansage, ich kaufe den Motor nur so zum Testen!
Ich kenne den Motor schon von meinem Asienurlaub vor fast 3 Jahren.
Alle haben sich um die Boote mit den MinnKota Motoren gerissen, die Haswing-Motoren wollte keiner haben!
Dieses Erlebnis und der Bericht im Bootsforum haben mich dazu veranlasst zu sagen, der Motor taugt nix!
War vieleicht etwas zu voreilig, aber mal das Testergebnis von Luke abwarten, mal sehen ob ich so falsch liege!
Du Luke willst nicht noch ein Echo testen?
Das hier (GARMIN GPSMAP 421s) würde mich mal interessieren!
 :-) :-) :-)
Boot:
Jeanneau Cap 400 Console, Rigiflex

HAIko

  • Gast
Re: Haswing Cayman
« Antwort #8 am: 04 November 2013, 19:05:39 »
Schau mal hier ! http://www.tackle-news.com/florian/haswing-cayman-55/
Habe heute Mittag auch noch einen Bericht gelesen eines Mechanikers der das Ding genauer unter die Lupe genommen hat und sehr zu frieden war . Finde den Bericht leider nimm !

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9260
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Haswing Cayman
« Antwort #9 am: 04 November 2013, 19:59:37 »
Also das find ich mal ne Ansage, ich kaufe den Motor nur so zum Testen!
....
Du Luke willst nicht noch ein Echo testen?
Das hier (GARMIN GPSMAP 421s) würde mich mal interessieren!
 :-) :-) :-)
Neeee, nicht so herum gedacht.  :-)
Ich würde nicht einfach mal so aus Spaß an der Freude hunderte von Euro ausgeben für etwas das ich nicht brauche.
Damit meine ich nicht zum testen bezogen auf Motor, sondern ob er sich für meine Basteleien eignet.
Ich habe da noch andere Projekte laufen und in so einem Projekt würde er vielleicht gut passen.
Besonders weil er nicht so teuer ist, ...wenn ich ihn aufschraube und er am Ende der Basteiel vielleicht nicht mehr funktioniert  rofl.
Ich möchte ungern meinen teuren Terrova zerlegen und beim basteln schrotten.  ;-)

Ich kenne den Motor schon von meinem Asienurlaub vor fast 3 Jahren.
Alle haben sich um die Boote mit den MinnKota Motoren gerissen, die Haswing-Motoren wollte keiner haben!
OK, aber WARUM ???
in den Sätzen ist ja auch wieder kein faktisches Merkmal enthalten.
Du sagst nur du kennst den Motor und du und alle anderen wollten ihn nicht haben.... Aber WARUM ?

Wo genau waren sie schlechter als die Minn Kota ?
Mich interessiert warum sie schlechter sind, wenn dem so ist.

Nur aufgrund deines Erlebnises -> "Alle haben sich um die Boote mit den MinnKota Motoren gerissen, die Haswing-Motoren wollte keiner haben"
kann man ja keine faktische/technische Entscheidung treffen ob das Produkt Gut oder weniger Gut ist.

War das das dein einzigstes Erlebnis mit dem Motor ?

Ich bin wirklich an faktischen Informationen dazu interessiert,
aber nicht an rein emotionaler Ablenhung ohne echte Gründe.

Sollten sie tatsächlich nicht so Gut sein, müsste ich nicht selbst schauen ob er was taugt.
Grüße
Luke