Autor Thema: Echolotberatung  (Gelesen 26471 mal)

Offline Brauni

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • Catch & Release
Re: Echolotberatung
« Antwort #40 am: 01 April 2016, 19:47:35 »
Hey Wolfgang
Ja du hast recht mit dem was du sagst aber mir wurde doch schon viel weiter geholfen. Der letztentscheid liegt ja eh bei mir. Hab leider nicht die Möglichkeit bei jemandem über die Schulter zu gucken.
Ich denke und hoffe mal wenn ich dann fragen zu meinem echo habe das mir dann auch hier weiterhin geholfen wird ;)
Kenn mich mit vielen Dingen sehr gut aus nur nicht mit Echoloten  :tongue:

Offline Brauni

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • Catch & Release
Re: Echolotberatung
« Antwort #41 am: 03 April 2016, 12:13:39 »
Moin moin
Habe soeben ein gebrauchtes lowrance elite 7 chirp mit GPS gekauft..(10Betriebsstunden) und noch 12Monate Garantie. Alles sauber und korrekt mit ovp.
Der Geber ist der hdi Geber 80/200 und sollte meinen Ansprüchen genüge tun.
Jetzt benötige ich noch diverse Zubehör um es portabel zu machen für mein "Anka"
Wollt gleich mal nach Tipps fragen zwecks geberstange oder lieber saugnapf sowie welcher Akku und Ladegerät...
Nicht das ich aus übereifer mir irgendein zeug bestelle was nichts taugt oder passt ;)
Desweiteren wollte ich fragen welche grösse als Micro sd ausreicht und ob ich mir meine Gewässer kostenlos (wo genau) downloaden kann oder käuflich erwerben. Deutschlandkarte benötige ich ja nicht sondern eher MV und Brandenburg...
Danke schonmal für eure Hilfe ( Luke  :freude:) bisher und ich hoffe ich werde zufrieden sein mit dem Gerät ;)


Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9180
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Echolotberatung
« Antwort #42 am: 03 April 2016, 12:58:02 »
Ich glaube die Suchfunktion ist kaputt,oder???? rofl

Geberstange:
http://www.tacklefever.de/index.php?topic=5445.msg41679#msg41679

Und da:
http://www.tacklefever.de/index.php?topic=5703.msg44630#msg44630
geht es auch weiter mit weiteren Links bzgl. Geberstange.

Und sonst sollte es auch noch ein oder zwei andere Themen geben die sich damit beschäftigen.

Akku ab ca. 10 Ah wenn du etwas Reserve für einen langen Tag haben willst,
zur Not auch ein 7er, aber nur geschenkt, weil kaum günstiger als 10er und keine Reserve...
Größer als 9,5Ah oder 10AH werden die Akkus schnell zu groß für einen normalen Koffer,
da muss man dann aufpassen.

Das ist mein Standard Gerät mit dem ich alle kleineren Akkus lade:
https://www.conrad.de/de/voltcraft-bleiakku-ladegeraet-ct-1500pb-6-v-12-v-blei-gel-blei-saeure-blei-vlies-201015.html

Ladegeräte normal, günstig:
mit max. 0,8A Ladestrom https://www.conrad.de/de/h-tronic-bleiakku-ladegeraet-al-800-2-v-6-v-12-v-blei-gel-blei-saeure-blei-vlies-200081.html
mit 2A Ladestrom https://www.conrad.de/de/ivt-bleiakku-ladegeraet-steckerlader-612v-6-v-12-v-blei-saeure-blei-gel-blei-vlies-250369.html

Diese beiden habe ich als Reserve oder wenn mehr als ein Akkus gleichzeitig geladen werden soll.

Das 0,8er lädt den 10Ah Akku etwas schonender braucht daher aber länger als das 2er.
Aber auch das 2er bringt den Akku nicht gleich um.  :-)

Besonders die günstigeren sind nur Beispiele, das ein oder andere gibt es anderswo vielleicht günstiger
oder ein ähnliches günstiger.

Glückwunsch zu deinem Elite 7 Chirp Schnäpchen.  :freude:

Karten/Maps dafür findest du bei Insight Genesis in der Social Map Area.
Dort musst du einen "kostenlosen" Account anlegen und dein Echolot unter "Meine Geräte" anlegen,
damit die Karten die du runter laden kannst auf deinem Elite laufen.

Die Maps kannst du dann auf deine SD Karte runter laden.
Da reichen auch schon kleine SD Karten ab 4 GB locker aus um recht lange zu loggen oder um Karten zu speichern.
Schau was gerade günstig ab 4GB in CLASS(10) Ausführung angeboten wird.
Auch wenn du CLass(10) für das Echon nicht unbedingt brauchst, lohnt es meist nicht eine langsamere zu kaufen.
Und Class(10) gibt dir Sicherheit, da kannst du die Karte auch mal in eine HD Cam schieben.
Grüße
Luke

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2368
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Echolotberatung
« Antwort #43 am: 03 April 2016, 13:01:45 »

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9180
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Echolotberatung
« Antwort #44 am: 03 April 2016, 13:11:04 »
Und hier auch noch:
7" Echolot portable einsetzen

Rechts ein 7er HDS in der Think Big Tasche mit Koffer.
Grüße
Luke

Offline Brauni

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • Catch & Release
Re: Echolotberatung
« Antwort #45 am: 03 April 2016, 13:29:01 »

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9180
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Echolotberatung
« Antwort #46 am: 03 April 2016, 13:37:48 »
 :weisnicht1: Das sind ja in etwa die Beispiele die hier genannt wurden.

Das ist +/- das Beispiel von fjordfischer,
ein stabiler Koffer mit Platz.
http://www.bootsmotoren4you.de/Hardcase-Hartschalenkoffer-290
Da bekommst du auch etwas größere Akkus rein als
in diesen Koffer:
http://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&id=182069049528&alt=web
Da is gleich ne geberstange dabei...
Das ist der Koffer und Tasche ähnlich der hier rechts im Bild:


Aber die Stange ist nur für kleinere Geschwindigkeiten,
ist mehr gedacht für dickere Bordwände,
daher durch die Ausladung etwas instabil bei dünneren Bordwänden
und verrutscht bzw. verdreht da schnell.
Die hatte ich auch mal oder habe sie sogar noch irgendwo herum liegen.
Grüße
Luke

Offline Brauni

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 26
  • Catch & Release
Re: Echolotberatung
« Antwort #47 am: 03 April 2016, 13:43:17 »
Die is 75 lang
Und 14 breit (hab mal gefragt)
Puuuhhh ja instabil...Für mein "Anka" sollte es schon passen... Auf was man alles achten muss  :schock:


Offline nichtsfaenger

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 47
  • My/Mein Echo Equipment: HELIX-12-MEGA G2N Chirp SI GPS
Re: Echolotberatung
« Antwort #48 am: 04 April 2016, 10:56:57 »
Hey Stephan
Glückwunsch zu Deinem Lowrance Elite 7 Chirp. Ist ein gutes Gerät und kannst auch gut Gewässerkarten drauf machen. Ich hatte das normale Elite 7 HDI. Ich habe es nur abgegeben, weil ich das Side Imaging haben wollte. Seit letztes Jahr August habe ich ein gebrauchtes Humminbird 898 SI. Heute will ich das Side Imaging nicht mehr missen und hat mir schon Sachen im Wasser gezeigt, wovon ich über Jahre da angeln , nicht´s wußte. Auch bei meiner Angelmethode, die ich am häufigsten mache, ist das Side Imaging das beste, was ich bekommen konnte. :grossefreude1:
Jeder kauft sich seine Sachen, wie man es selber am besten gebrauchen kann. Mein Auto habe ich auch nach meinen Bedürfnissen gekauft. Anhängerkupplung, Kombi, Allrad usw. Da kann ich keinen Kleinflitzer gebrauchen. Und so ist es auch mit den Angelklamotten.
Mit dem Elite 7 bekommst Du auch sehr gute Bilder am Echo angezeigt. Wenn du solche Bilder auch mal hin bekommst, dann hast Du es gut eingestellt. Viel Spaß damit.
Gruß Mike