Autor Thema: Weitere Infos und Diskussion zur neuen ReefMaster Version V1.6  (Gelesen 23570 mal)

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1124
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Die angekündigte Version 1.6 von ReefMaster ist nun verfügbar.

Informationen zur Installation / Upgrade Vorgang von der V1.5 findet ihr HIER
Eine Übersicht der neuen Funktionen und Module findest du HIER

Daher haben wir hier noch ein paar neue Informationen zur aktuellen ReefMaster Version 1.6 für euch aufgeführt

Da viele von Euch ein Lowrance Elite haben solltet ihr dabei besonders beachten:
Die Einstellung in den Settings zu Common/Indigo/NOS sollte auf Indigo gesetzt werden
Ihr bekommt sonst Ergebnisse, die Euer Gerät nicht darstellen kann.

Die Hilfefunktion in ReefMaster ist um einiges erweitert worden.
Wer gut englisch lesen kann, wird wenig weitere Unterstützung brauchen.
Wer Probleme mit dem englischen hat kann hier sehr gerne im Forum nachfragen !

Ein Tipp:
Wenn Ihr Eure Daten im Project Screen seht, solltet ihr bei "Edit" unbedingt auf Vector zu stellen.
Macht ihr das nicht, bleibt quasi alles beim Alten und Ihr könnt die wesentlichen neuen Elemente gar nicht nutzen.
Die Einstellung Raster wurde aus bestimmten Gründen beibehalten, sorgt aber in den Geräten nur für Linien und verpixelte Raster, so wie bisher gewohnt.

Noch ein Tipp:
Macht Eure Karten wie gewohnt, sucht euch aber gleich zu Beginn eine AT5-Palette (keine RGB-Palette!!!) aus.
Wenn Ihr fertig seid, dann rechte Maustaste auf die Karte klicken und "Add to map ..." auswählen und einen Namen vergeben.
Dann kommt Ihr direkt in den User Map Modus, von wo aus man weiter stylen oder direkt zu AT5 exportieren kann.
Für den Export aus der User Map heraus wieder mit der rechten Maustaste auf die Karte klicken und "Write to file ..." auswählen.
Der AT5-Export-Modus findet sich unter "Lowrance", nicht unter "Shapefile"!!!
Und nicht vergessen den Speicherort des IMC vorher in den Settings angeben !

Das ReefMaster Support Team wünscht euch viel Spaß beim mappen.
TACKLE FEVER Forum

HAIko

  • Gast
Re: Upgrade Anleitung ReefMaster V1.x auf V 1.6
« Antwort #1 am: 09 Februar 2014, 12:49:10 »
Super Anleitung , hat alles prima funktioniert !  :freude:
Aber ist das normal dass meine Karte jetzt nicht mehr so schön farbig ist wie vorher ? Alles nur noch grau/blau gehalten . Habe auch die Einstellungen vorgenommen die für das Elite vorgesehen sind !

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9254
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Weitere Infos und Diskussion zur neuen ReefMaster Version V1.6
« Antwort #2 am: 09 Februar 2014, 13:04:35 »
Du musst eine dir passende Farb Palette auswählen (siehe dazu den Tipp im ersten Beitrag hier im Thema),
dann die Karte neu generieren lassen indem du z.B. den Interpolations Regler verschiebst
und dann auf den Aktualisieren Knopf direkt unter "3D View" klickst.
Dann sollte deine karte in neuen tollen Farben erscheinen.
Und auf Indigo hast du auch gestellt ?

Mit nur einem Track siehst du aber auch nicht so viel Fläche.
Du solltest schon ein Ufer einzeichnen und dann die Interpolation hoch stellen,
damit etwas mehr Farbe ins Spiel kommt.
Grüße
Luke

HAIko

  • Gast
Re: Weitere Infos und Diskussion zur neuen ReefMaster Version V1.6
« Antwort #3 am: 09 Februar 2014, 13:10:21 »
Auf indigo habe ich gestellt !

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2387
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Weitere Infos und Diskussion zur neuen ReefMaster Version V1.6
« Antwort #4 am: 09 Februar 2014, 16:54:27 »
Es wäre besser, wenn Du ein Foto mit dem "Edit"-Schirm auf der rechten Seite machen würdest.

Hinweis: Von den AT5 Paletten sind m. E. nur die 1., 2., und 4. der sechs vorgefertigten AT5 Paletten mit Elite kompatibel. Also am Besten diese nutzen oder eigene Stricken (unter Einstellungen ist diese Option bei den Paletten möglich).
Alternativ einfach alles in die User Map exportieren, wie beschrieben und dann die Farben direkt vergeben (auch wieder in "Edit"), dazu kann man rechts eine oder gleich mehrere Tiefenflächen hinsichtlich Farbe auswählen oder direkt in der Karte auf der zugehörigen Fläche (rechte Maustaste). Wenn Indigo eingestellt ist, kommt man auch nur an kompatiblen Farben ran. Einfach üben (am Besten an einfachen kleinen Seen) und die eigene Kreativität nutzen. Hilfreich sind auch dazu die beiden Seen im Demo Workspace, die man nach Lust & Laune bearbeiten kann. 

Allerdings wie Luke schon schreibt, sieht das Ganze bei Dir recht merkwürdig aus.

Gruß
fjordfischer

HAIko

  • Gast
Re: Weitere Infos und Diskussion zur neuen ReefMaster Version V1.6
« Antwort #5 am: 09 Februar 2014, 17:13:27 »
Wo finde ich denn den Butten Einstellungen um die Farbpalette zu ändern ?

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 9254
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Weitere Infos und Diskussion zur neuen ReefMaster Version V1.6
« Antwort #6 am: 09 Februar 2014, 17:21:31 »
Hups, das Symbol ist eigentlich leicht zu erkennen,
kuck:



Du musst auf Contour View in deinem Projekt und kannst dann, siehe Bild oben, eine Farb-Palette auswählen.

Die Auswahl sieht dann so aus:
  Auf der rechten Seite sieht
man welcher Art, RGB oder
AT5 die Palette ist.

fjordfischer favorisiert die
1,2 oder vierte,
der AT5 Paletten,
dem pflichte ich bei.

Ich nutze meist die zweite,
da wo der Pfeil hinzeigt.

Dabei ist Rot die Farbe für
flache Bereiche.
Rot = Gefahr auf Grund
zu laufen, diese
Darstellung gefällt
mir irgendwie.
 :-)
Grüße
Luke

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2387
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Weitere Infos und Diskussion zur neuen ReefMaster Version V1.6
« Antwort #7 am: 09 Februar 2014, 17:44:39 »
Eigene AT5-Farbpaletten erstellen:


1. Global Settings
2. Edit
3. + AT5
4. auf die noch leere Einzelfarbe gehen, Klappmenü mit Farben öffnet sich
5. Farbe auswählen
6. alle Farben sind vergeben (gezeigt wird eine willkürliche, aber Elite-kompatible Palette, ich würde sie aber genau anders herum bevorzugen - Ansichtssache, HDS user haben wesentlich bessere Farboptionen)
7. Sichern

Die neue Palette ist nunmehr als Letzte in den Paletten sichtbar.

Noch ein Hinweis zur User Map: Wenn Ihr im Project Screen zur User Map exportieren wollt ("Add to Map ..."), die Maus nicht auf den See in der Karte setzen, sondern etwas außerhalb. Ansonsten könnte möglicherweise nur die von der Maus betroffene Tiefenfläche exportiert werden.

Zu einem späteren Zeitpunkt wird gezeigt, wie man Paletten mit mehr als 12 vorgegebenen Farben herstellt - besonders für HDS user ein echter Gewinn. Weniger als 12 Farben geht nicht, jedoch zeigt die 4. vorgegebene Palette (2 Blautöne und weiß), wie man dies mit weniger Farben umgeht.

HAIko

  • Gast
Re: Weitere Infos und Diskussion zur neuen ReefMaster Version V1.6
« Antwort #8 am: 09 Februar 2014, 18:04:19 »
Danke an euch zwei , hat prima geklappt !    :applause:   Mich störte die Farbe 21 in der zweiten Palette und habe sie jetzt gegen 14 ersetzt . Dank Fjordfischers Anleitung war dies ganz einfach !

Offline TACKLEFEVER

  • .
  • *
  • Beiträge: 1124
  • Dieser Beitrag ist Werbung.
Re: Weitere Infos und Diskussion zur neuen ReefMaster Version V1.6
« Antwort #9 am: 09 Februar 2014, 22:24:37 »
Ihr solltet euch bevor ihr eure Projekte beginnt einige Gedanken machen
für welchen Zweck bzw. welches Gerät ihr Karten erstellen wollt.

Es wäre ärgerlich wenn jemand tolle Karten auf dem Bildschirm vor sich sieht
und dann auf dem Gerät etwas anderes angezeigt wird.

Damit ihr dabei keine Überraschung erlebt haben wir
einige Zusatzinformationen für euch zusammen gestellt.

Welche Einstellungen ihr passend zu euren Geräten, in den "Global Settings"
unter "AT5 color compatibility" vornehmen solltet seht ihr in der Feature Matrix.

Common
alle älteren wie
z.B. LMS, LCX
und einige Handhelds
=
die wenigsten
Farben und
wenigsten
Möglichkeiten.
keine Transparenz
  Indigo
Alle Elite, HDI, DSI,
und ältere Elite,
Mark, etc.
=
weniger Farben
und weniger
Möglichkeiten,
keine Transparenz
  NOS
Alle HDS, Gen 1,
Gen2, Touch,
Simrad NSS und
NSE Geräte, etc.
=
viele Farben und
Möglichkeiten,
inkl. Opacity/
Transparenz
 

Beachtet das hier immer der kleinste gemeinsame Nenner gilt.
Also von rechts nach links nimmt die Anzahl der Farben und Möglichkeiten
die euch zur Verfügung stehen immer weiter ab.
Daher solltet ihr euch mit dem Gedanken anfreunden,
sofern ihr die Karten auf mehreren unterschiedlichen
Geräte Serien zur Verfügung stellen wollt,
auch mehrere Karten, passend zu erstellen.
TACKLE FEVER Forum