CMAP Logo Gofree Logo

Autor Thema: Raymarine, RealVision 3D, RealBathy  (Gelesen 344 mal)

Offline Barschler

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 45
  • My/Mein Echo Equipment: Hook-4
Raymarine, RealVision 3D, RealBathy
« am: 15 Juli 2019, 22:28:30 »
Und jetzt habe mich auch noch in den Raymarine Element 7 verguckt... :schock: weiss aber nicht ob Kartenerstellung in Verbindung mit ReefMaster so gut geht wie mit Lowrance....wenn ich aber auch noch an die 3d-Fähigkeit denke....und an die neuen Simrad-Modelle denke ich auch...am liebsten alle haben (habenwollen tut weh)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8284
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Raymarine, RealVision 3D, RealBathy
« Antwort #1 am: 16 Juli 2019, 13:00:17 »
... (habenwollen tut weh)
Qual der Wahl... da stimme ich dir zu.

Aber in Verbindung mit Reefmaster bleiben nach wie vor Lowrance Geräte die beste Wahl.
Grüße
Luke

Offline fjordfischer

  • Moby Dick
  • *******
  • Beiträge: 2173
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-7 Carbon, HDS-7 G3, HDS-7 G2, SS3D, echoMAP-71sv
Re: Raymarine, RealVision 3D, RealBathy
« Antwort #2 am: 16 Juli 2019, 13:17:09 »
Reefmaster und Raymarine geht derzeit gar nicht, zumindest ins Gerät zurück. Tiefendaten lassen sich aber in RM begrenzt nutzen.

Offline Barschler

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 45
  • My/Mein Echo Equipment: Hook-4
Re: Raymarine, RealVision 3D, RealBathy
« Antwort #3 am: 16 Juli 2019, 23:00:33 »

Aber in Verbindung mit Reefmaster bleiben nach wie vor Lowrance Geräte die beste Wahl.

Ja, das ist es ja... :gruebel:

Dachte vielleicht mal als Zweitgerät...hast ja auch ein Dragonfly  ;-)
Mich reizt ja die RealVision-3D Fähigkeit....bzw. lässt mir keine Ruhe   :cheesy: :rolleyes: :undecided: :shocked: natürlich die Bluetooth und WiFi-Möglichkeiten auch...

Offline Barschler

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 45
  • My/Mein Echo Equipment: Hook-4
Re: Raymarine, RealVision 3D, RealBathy
« Antwort #4 am: 16 Juli 2019, 23:02:30 »
Reefmaster und Raymarine geht derzeit gar nicht, zumindest ins Gerät zurück. Tiefendaten lassen sich aber in RM begrenzt nutzen.

Ja...Lowrance sind halt die Besten beim Kartographieren...

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8284
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Raymarine, RealVision 3D, RealBathy
« Antwort #5 am: 17 Juli 2019, 11:11:53 »
...Dachte vielleicht mal als Zweitgerät...hast ja auch ein Dragonfly  ;-)
Mich reizt ja die RealVision-3D Fähigkeit....bzw. lässt mir keine Ruhe   :cheesy: :rolleyes: :undecided: :shocked: natürlich die Bluetooth und WiFi-Möglichkeiten auch...
Ja, aber nur zum testen.
Das Dragonfly ist ein optimales Einsteigergerät für den
der absolut nichts anderes mehr damit anstellen will.
Sobald die Ansprüche steigen reicht es nicht mehr aus.

Wenn ich schon Lowrance im Einsatz habe, würde ich
aus Gründen der Konnektivität auch ein passendes
Lowrance als Zweitgerät nutzen. Z.B. um Geber am
Heck und Bug auf beiden Geräten sichtbar zu haben.
Grüße
Luke

Offline Barschler

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 45
  • My/Mein Echo Equipment: Hook-4
Re: Raymarine, RealVision 3D, RealBathy
« Antwort #6 am: 17 Juli 2019, 19:44:23 »

Wenn ich schon Lowrance im Einsatz habe, würde ich
aus Gründen der Konnektivität auch ein passendes
Lowrance als Zweitgerät nutzen. Z.B. um Geber am
Heck und Bug auf beiden Geräten sichtbar zu haben.


Elite u. HDS-Live z.B.  xD....

Raymarine verfolgt (wenn ich richtig verstanden habe)  das "Sofortige-Konzept" des Bodenscans...(3D) wobei sich mir nicht entschliesst wie die sofortige Kartografierung  vonstatten gehen soll...man braucht diese Lighthouse NC2-Kartenmodule für die RealBathy-Funktion? (Siehe Kap. 7.4 der Bedienungsanleitung des Element 7 hv) Steht auch was von Tideinfos....und dann das dort diese Lighthouse Karten in Tidenumgebungen notwendig wären; heist das in unseren "statischen" Gewässern Talsperren z.B. wenn keine Wasserpegelveränderungen durch Ablassen oder Regen bzw. Zuflüsse nicht notwendig sind?

Offline Barschler

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 45
  • My/Mein Echo Equipment: Hook-4
Re: Raymarine, RealVision 3D, RealBathy
« Antwort #7 am: 17 Juli 2019, 19:56:21 »
Dank Raymarine-Forum habe ich herausgefunden daß diese LC2-Karten doch nicht notwendig sind um sich diese "bathymetrische Karten" selbst zu erstellen...nur in Gebieten mit Tideveränderungen...naja das ging schnell  ;-)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8284
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: Raymarine, RealVision 3D, RealBathy
« Antwort #8 am: 17 Juli 2019, 23:57:14 »
Bzgl. dem neuen RealBathy das es bei der Axiom Serie
mit der neuen Lighthouse 3.9.46 Software gibt braucht
es keine speziellen karten mehr, sofern wir das nicht
falsch verstanden haben.

Wir sehen auch noch nicht klar ob das auch z.B. bei der
Elements Serie so geht, also ob das NEUE RealBathy
das ohne besondere Karten auskommt dort auch
aktuell schon oder irgendwann funktioniert?

Raymarine Lighthouse v3.9.46 Software Update mit neuem "RealBathy™" Livemapping

Grüße
Luke

Offline Barschler

  • Jungbrut im Schwarm
  • *
  • Beiträge: 45
  • My/Mein Echo Equipment: Hook-4
Re: Raymarine, RealVision 3D, RealBathy
« Antwort #9 am: 18 Juli 2019, 10:01:59 »
Vielen Dank für das neue Thema Luke! 

Habe schon gemerkt das die späteren Beiträge mit der alten Thema nicht mehr viel zu tun hatten...:lichtauf:

Das versuche ich gerade herauszufinden wo die esentiellen Unterschiede zw. Axiom- und Element-Geräte ist...und habe jetzt eine sehr interessante Info gefunden und zwar dass die HV-100 Geber keinen eingebauten AHRS-Sensor haben (Attitude Heading Reference System...ausführlich beschrieben bei WiKi) wie bei den RV-100 Gebern die mit Axiom-Geräten geliefert werden.
Deshalb ist bei den Element-Geräten im gegensatz zu Axiom-Familie nehme ich mal an das HyperVision 3D nur in der Scrolling-Ansicht möglich (versuche noch zu verstehen was das genau heißt bzw. wo der Unterschied ist).

Die HV-100 Geber haben dennoch ein Drehbewegungssensor eingebaut; die Schaukelbewegungen des Bootes bei Seegang sollen damit ausgeglichen werden.





 

Übersicht Insight Genesis Social Map, die Social Map wird von https://www.genesismaps.com/SocialMap angeboten.

Die blauen Punkte stellen verfügbare Social Maps dar.