Autor Thema: StructureScan vs ActiveImaging  (Gelesen 364 mal)

Offline Reisinger

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon
StructureScan vs ActiveImaging
« am: 24 Oktober 2019, 18:08:38 »
Servus!
Ich nutze derzeit ein HDS Carbon mit AirmarTM150 für das klassische 2D, mit dem ich auch ziemlich zufrieden bin.
Für den SideScan habe ich momentan einen StructureScan.

Lohnt sich hier das update auf den Active Imaging?
Läuft der auch vernünftig am Carbon - kam ja eigentlich eher für das "live" auf den Markt, oder?

Danke und Gruß

Markus

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8456
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: StructureScan vs ActiveImaging
« Antwort #1 am: 24 Oktober 2019, 18:42:58 »
Was meinst du mit "...habe ich momentan einen StructureScan" genau?

Folgende Geber können Structurescan:
Structurescan 3D Geber
TotalScan Geber
LSS2/LSS1 Geber

Gegen welchen willst du das Active Imaging vergleichen?

Schau auch mal hier:
3 in 1 Geber mit HDS LIVE
Re: Neues Carbon update 18.3
Wie gut ist das Side Scan beim HDS live
Grüße
Luke

Offline Reisinger

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon
Re: StructureScan vs ActiveImaging
« Antwort #2 am: 24 Oktober 2019, 18:59:45 »
Das müsste der LSS2 sein...

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8456
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: StructureScan vs ActiveImaging
« Antwort #3 am: 25 Oktober 2019, 14:00:56 »
Frage nebenbei, dein Profil sagt "HDS-9 G3, Dragonfly-7"
und jetzt hast du auch noch ein Carbon (Bildschirmgröße?)?

Hast du die anderen Themen und auch die darin enthaltenen Links schon angeschaut?
Grüße
Luke

Offline Reisinger

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon
Re: StructureScan vs ActiveImaging
« Antwort #4 am: 25 Oktober 2019, 20:25:50 »
Mein aktuelles Gerät ist ein 9er Carbon mit TM150 und LSS2.
Ich hab mir so ziemlich alles durchgelesen was es hier zu finden gibt.
Eigentlicher Hintergrund meiner Frage ist, dass sich der Kabeleingang zum StructureScan Geber gelöst und ich einen Händler kontaktierte wie hier am Besten zu verfahren sei. Info war , dass der Geber nicht zu reparieren ist und früher oder später den Geist aufgegeben wird. Empfohlen wurde mir nach einem update der Software den AktiveImaging zu kaufen, da der "viel geilere Bilder" macht. Ich hab meinen "alten" Geber jetzt mit Sika verklebt um weiteres Eindringen von Wasser zu verhindern.
Die Aussicht auf bessere SideScan Bilder hat mich aber jetzt dazu bewogen mir wie vom Händler empfohlen mir dem AktiveImsging 2in1 zu bestellen.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8456
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: StructureScan vs ActiveImaging
« Antwort #5 am: 25 Oktober 2019, 20:53:21 »
Dann bin ich mal auf deinen Bericht gespannt wie dir die Bilder vom AI dann gefallen.

Das Gen3 und Dragonfly hast du dann nicht mehr?
Grüße
Luke

Offline Reisinger

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon
Re: StructureScan vs ActiveImaging
« Antwort #6 am: 25 Oktober 2019, 21:10:36 »
Ja, ich bin auch schon sehr gespannt...
Das Dragonfly nutze ich nicht mehr und das Gen3 habe ich durch das Carbon ersetzt.
Das Gen3 funktionierte nie richtig gut mit dem TM150 und dem LSS2.

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8456
  • Luke Rheinwalker
    • My/Mein Tackle Equipment: Speedmaster, Beastmaster, Pezon et Michel, Viento, Twin Power, Stradic und anderes.
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, Elite-12 TI, HOOK2-7 HDI(SS), HDS-7 G3, HDS-7 G2T, Elite-7 Chirp, Motorguide Xi5, Humminbird ASGRHA, Raymarine Dragonfly-5Pro, ReefMaster
Re: StructureScan vs ActiveImaging
« Antwort #7 am: 25 Oktober 2019, 21:11:53 »
Welche Probleme hattest du denn mit dem TM150M und dem LSS2?
Grüße
Luke

Offline Reisinger

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 11
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon
Re: StructureScan vs ActiveImaging
« Antwort #8 am: 25 Oktober 2019, 21:25:34 »
Beide Geber gleichzeitig laufen zu lassen war fast nicht möglich.
Bilder ruckelten und waren nicht flüssig.
Verdacht war dass das Echo nicht auf seine gesamte Rechenleistung zurückgreifen konnte und mit den vielen Infodaten beider Geber überfordert war und diese nicht vernünftig verarbeiten konnte.
Nach mehreren Versuchen wurde mir ein kostenloses upgrade vom Gen3 auf das Carbon eingeräumt. Seitdem keine Probleme.
TM150 ist top.
Sidescan ist/war aber meiner Meinung nach ausbaufähig wenn ich mir Bilder anderer Hersteller ansah.
Das würde ich jetzt gerne ändern.
Ich bin gespannt was das ActiveImaging kann und ob es auch wirklich gut mit dem Carbon läuft.

Offline xcray

  • Jungbrut
  • *
  • Beiträge: 17
  • My/Mein Echo Equipment: HDS-9 Carbon, TM150-M, HB-798ci HD SI Combo
Re: StructureScan vs ActiveImaging
« Antwort #9 am: 25 Oktober 2019, 21:51:35 »
ActiveImaging 2in1 läuft perfekt mit dem Carbon + TM150. Habe ich im Einsatz.